So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7737
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine frau bekommt 450 euro vom jobcebter. dazu verdient sie

Diese Antwort wurde bewertet:

meine frau bekommt 450 euro vom jobcebter. dazu verdient sie noch 300 euro in einem Minijob.
nun ist sie längerfristig krank geschrieben. das dauert wahrscheinlich einige Monate.
da sie in dem Minijob eine fest einstellung hat bekommt sie erstmal Lohnfortzahlung.
meine fragen
wie lange bekommt sie die lohn Fortzahlung?
bezahlt danach die krankenkasse weiter und wenn ja wieviel? oder geht das nach der lohn Fortzahlung direkt beim Job Center weiter?
weil wenn keiner mehr bezahlt, bekommt sie etwa 180 euro mehr vom jobcenter.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Wenn Ihre Frau den Minijob länger als 4 Wochen ausgeübt hat, dann steht ihr vom Arbeitgeber für die Zeit von 6 Wochen Entgeltfortzahlung zu.

Da ein Minijobber nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist bekommt er nach der Lohnfortzahlung, also ab der 7. Woche, kein Krankengeld. Ihre Frau hat also dann keine Einnahmen mehr und kann (und muss) einen Antrag beim Jobcenter stellen.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick erteilt zu haben und darf Sie um Vornahme einer Bewertung bitten. Gern beantworte ich auch eventuelle Rückfragen Ihrerseits.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 4 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.