So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 18030
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Ich habe einen Arbeitsvertrag bei einem Arbeitgeber

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Arbeitsvertrag bei einem Arbeitgeber unterschrieben der der Stadt angehört.
Ich wurde bei dem Vorstellungsgespräch nicht auf meine Schwerbehinderung angesprochen oder gefragt. Ich habe danach eine Zusage und einen Vertrag unterschrieben und eine ärztliche Eigungsuntersuchung. Einen Bewerber Bogen hab ich am ersten Arbeitstag mitbekommen und dort stand ein Zusatz mit Schwerbehinderte und ich habe meine 50 Prozent dort eingetragen. Ich habe keine körperlichen Probleme und fühle mich fit aber ich habe den Vertrag wegen Krebs früher bekommen.Nun hat mich meine Vorgesetzte vorsprechen lassen und möchte mir umgehend kündigen. Weil ich es nicht sagte.Bin am verzweifeln, da meine Leistung stimmt.
Sehr geehrter Ratsuchender,Eine Kündigung würde gegen das Verbot verstoßen , behinderten Menschen zu kündigen , dagegen könnten Sie klagen !!!!!Verzweifeln Sie nicht !!!!Nach der Rechtsprechung des EUGH und BAG sind Sie nicht verpflichtet , eine Schwerbehinderung ungefragt zu offenbaren .Nach der Rechtsprechung des EUGH können Sie sogar lügen, wenn Sie gefragt werden.Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.