So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 4370
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hier eine Frage: Ich habe meinen Arbeitsplatz fristgerecht

Kundenfrage

Hier eine Frage:
Ich habe meinen Arbeitsplatz fristgerecht am 26.07.2018 zum 31.08.2018 gekündigt, die Kündigung wurde mit Einschreiben mit rückantwort am 26.07.2018 versendet. Ich habe den Rückschein unterschrieben am 30.07.2018 zurück erhalten. Jetzt wird behauptet, sie haben keine Kündigung erhalten!
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Der Zugang eines Einschreibens beweist leider grundsätzlich nur, dass der Postbote beim Adressaten ein Einschreiben eingeworfen hat, also einen Briefumschlag. Der Inhalt des Briefumschlages aber ist unbekannt. Theoretisch könnte er leer sein.

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage muss ich daher höflichst nachfragen:

Bestreitet der Arbeitgeber, überhaupt ein Einschreiben von Ihnen bekommen zu haben? Oder wird eingeräumt, dass das Einschreiben eingegangen ist, dass es aber keine Kündigung enthalten hat?

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Auf dem rückschein würde vom Unternehmen unterschrieben!
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Auf dem rückschein würde vom Unternehmen unterschrieben! Es wird behauptet das nie eine Kündigung eingegangen ist
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Tagen.

Dann sollten Sie abklären, wie der Arbeitgeber den Zugang der Kündigung bestreiten kann, wenn es doch diesen Rückschein gibt, den er unterschrieben hat.

In einem Gerichtsprozess würde dieser Rückschein ein starkes Indiz dafür sein, dass die Kündigung dort eingegangen ist.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Tagen.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Die Kündigung würde urplötzlich doch gefunden
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 10 Tagen.

Manchmal geschehen Wunder. Vermutlich haben Sie den Arbeitgeber durch Ihre Argumentation davon überzeugt, dass er den Zugang der Kündigung nicht bestreiten kann.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 10 Tagen.

Dann ist diese Frage ja wohl auch abgeschlossen. Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung über das Bewertungssystem ab.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.