So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod .
daniela-mod
daniela-mod , JustAnswer Staff
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 44
Erfahrung:  JustAnswer Support Staff
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich vermiete bei AirBnB ein Zimmer, hatte dies jedoch nicht

Kundenfrage

Ich vermiete bei AirBnB ein Zimmer, hatte dies jedoch nicht beim RAV angegeben, möchte dies aber nachträglich tun (seit April 2018).
Ich habe das AirBnB auch sonst nirgends gemeldet, ausser, dass ich es bei der Steuer angeben werde.

Frage A: mit welchen Konsequenzen (ausser Rückzahlung) muss ich rechnen?
Frage B: Kann mir die Leistung komplett entzogen werden
Frage C: Wenn ich nicht zurückzahlen kann, kann ich in Raten zurückzahlen?
Frage D: wie gehe ich am besten vor das ganze zu melden?
Frage E: wo müsste ich das Geschgäft "Zimmer AirBnB" noch anmelden in Zürich? AHV? SVA? Stadt Zürich?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Freundliche Grüsse ***

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Zu Ihren Fragen:

Frage A: mit welchen Konsequenzen (ausser Rückzahlung) muss ich rechnen?

Es kann Ihnen eine erhebliche Geldstrafe drohen.

Frage B: Kann mir die Leistung komplett entzogen werden?

Ja, dies kann sein. Aber nur wenn Sie für die zukünftige Zeit nicht die entsprechenden Standards einhalten.

Frage C: Wenn ich nicht zurückzahlen kann, kann ich in Raten zurückzahlen?

Das kommt auf die zuständige Behörde an. Es steht in deren Ermessen.

Frage D: wie gehe ich am besten vor das ganze zu melden?

Die nachträgliche Meldung sollte schriftlich und mit einer umfassenden Darstellung erfolgen, die klar stellt, dass Sie nur "Gelegenheitsvermieter" sind und um die Meldepflichten an die jeweiligen Behörden nicht bescheid wussten.

Frage E: wo müsste ich das Geschgäft "Zimmer AirBnB" noch anmelden in Zürich? AHV? SVA? Stadt Zürich?

Eine Meldung von (ausländischen) Touristen hat bei der zuständigen Ortspolizei via Meldeschein zu erfolgen.

Weiter sind natürlich die Einkünfte der Finanzbehörde zu melden.

Auch kann eine Meldung bei der kantonalen Lebensmittelkontrollbehörde angezeigt sein.

Ich übermittle Ihnen anbei ein "Merkblatt" mit umfassenden Ausführungen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-3k9mc6c8-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.