So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17739
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo ich hatte durch den Arbeitsgericht eine Konkurrenz

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich hatte durch den Arbeitsgericht eine Konkurrenz Vergütung zugesprochen bekommen von 570.000, netto wurde
ausbezahlt 285.000. Das LAG hat dies rückgängig gemacht und der Arbeitgeber verlangt jetzt 570.000, und ich soll mich
die Lohn Steuer und Solidarität Zuschlag selbst zurückholen beim Finanzamt. Der Arbeitgeber wil direkt die 570.000 haben, ich hab nur 285.000 bekommen die kann ich zurückgeben aber die 570.000 habe ich einfach nicht. Gibt es hier eine Lösung
für, die 285.000 habe ich in Juli 17 bekommen, LAG Aussprache März 2018.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vieken Dank für Ihre Anfrage.

Im Arbeitsrecht ist immer alles brutto, Sie haben die Entschädigung brutto beommen, es wurden nur die staatlcherseits fälligen Steuern abgezogen.

Setzen Sie sich mit dem Finanzamt in Verbindung,wie man hier am besten vorgeht

vielleicht können Sie ja mit dem Arbeitgeber Ratenzahlung vereinbaren bis sie es mit dem Finanzamt abgeklärt haben. Zurückzahlen müssen Sie es leider brutto

Sie haben es vom Arbeitgeber ja auch brutto bekommen. Die Steuern wurden von staatlicher Seite abgezogen, nicht vom Arbeitgeber

Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.