So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7424
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich möchte meine Firma verlassen (Aldi Süd &Co.Kg). Ich

Kundenfrage

Ich möchte meine Firma verlassen (Aldi Süd &Co.Kg) . Ich möchte einen Aufgebungsvertrag unterschreiben und auf eine Abfindung bestehen. Ich habe eine Betriebszugehörigkeit von 10 Jahren. Wenn ich die Kündigungsfrist einhalte, wird mir die Abfindung nicht vom Arbeitslosen Geld abgezogen, richtig?

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Steht Ihnen per Arbeitsvertrag eine Abfindung zu?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Nein per Arbeitvertag steht mir keine Abfindung zu
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Dann würde ich mir den Schritt mit einer Kündigung gut überlegen. Dies aus folgenden Punkten:

Sie haben keinen Anspruch auf eine Abfindung. Entgegen der weitläufigen Meinung besteht bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses - wenn der AG dies nicht anbietet - kein Anspruch auf eine Abfindung.

Wenn Sie selbst das Arbeitsverhältnis kündigen gibt es gar keinen Grund Ihnen als Arbeitnehmerin eine Abfindung anzubieten.

Weiter würden Sie eine Sperrzeit bei der Agentur für Arbeit bzgl. ALG 1 von mind. 12 Wochen erhalten.

Dies wären die ersten Punkte, die im Falle einer Eigenkündigung zu beachten wären.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich kann Gesundheitsbedingt meinen Beruf nicht mehr ausüben. Eine Kündigung ist eine Frage der Zeit
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Macht dies einen Unterschied
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn eine Kündigung auf Grundlage einer ärztlichen Empfehlung erfolgt, wird regelmäßig keine Sperrzeit seitens der Agentur verhängt.

Auch können Sie bei Ihrem AG um einen Aufhebungsvertrag ersuchen. Wie angeführt dürfte dieser jedoch - wenn Sie die Aufhebung wünschen (und nicht er) - das Zahlen einer Abfindung ablehnen.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Bei einer betriebsbedingten Kündigung seitens meines Arbeitgebers und Einhaltung der Kündigungsfrist hätte ich keine Schwierigkeiten zu erwarten?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, hiervon ist auszugehen. Denn hier liegt die Kündigung nicht in Ihrer "Sphäre" begründet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

waren meine Ausführungen informativ bzw. haben diese Ihnen weitergeholfen? Haben Sie noch Rückfragen bzw. kann ich Ihnen sonst noch irgendwie weiter helfen?

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-