So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17619
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, ich bin seit 01.07.2017 krankgeschrieben. Bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich bin seit 01.07.2017 krankgeschrieben.
Bin Angestellter, bei mir findet der BAyr. Metallertarif Anwendung.
Habe letztes Jahr noch regulär Weihnachtsgeld meiner Firma erhalten.
Frage:
Bekomme ich auch dieses Jahr die Sondervergütungen, wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld?
Steht mir, falls ich doch wieder arbeiten kann der gesamte Jahresurlaub zuoder nur der Urlaub anteilig der Monate in denen ich dann auch gearbeitet habe?
Vielen Dank

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Ich werde mir den tarifvertrag einmal ansehen

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage

In der Metall- und Elektroindustrie haben auch Beschäftigte mit Langzeiterkrankung einen ungekürzten Anspruch auf tariflich abgesichertes Weihnachtsgeld

Denn das Weihanchtsgeld will Betriebstreue belohnen, was man daran erkennt, dass es gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit bezahlt wird.

Von daher steht es Ihnen auch bei einem ruhenden Arbeitsverhältnis zu

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo,
danke für Ihre Auskunft,
wie steht es denn mit den anderen Anfragen, zwecks Urlaubsgeld und Urlaubsanspruch?

Der urlaubsanspruch wird übertragen.

Den können Sie noch bis zum 31.3., 2019 geltend machen.

Damit verbunden ist auch das entsprechende Urlaubsgeld

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** ich das Urlaubsgeld normalerweise in einem Betrag Anfang August ausbezahlt, unabhängig von den genommenen Urlaubstagen

dann bekommen Sie es auch weiterhin

Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank