So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6935
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht Ich habe ein

Kundenfrage

Guten Tag ich habe eine Frage zum Arbeitsrecht
Ich habe ein Vertrag mit festgehalten und 39 Stunden in der Woche arbeit weder komme ich an 39 Stunden weil der Chef nichts zu tun hat und mein festgehalten zahlt er auch nicht. Er zahlt nur die Stunden die ich gemacht habe jetzt habe ich eine neue Arbeit und er will mich nicht gehen lassen. Meine Frage ist der Vertrag dann überhaupt rechtskräftig
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie ein Arbeitszeitkonto vereinbart ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nein habe ich nicht steht auch nicht im Vertrag
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Ohne Arbeitszeitkonto, wo Überstunden und Minusstunden aufgeschrieben und "verrechnet" werden, liegt das Beschäftigungsrisko beim Arbeitgeber. Dies bedeutet: Wenn Sie 39 Stunden arbeiten müssen, dann muss der Arbeitgeber auch für 39 Stunden Arbeit beschaffen. Gelingt es ihm nicht und er beschäftigt Sie weniger, dann MUSS er trotzdem 39 Stunden zahlen.

Sie sollten Ihren Chef darauf hinweisen und Naczhalung des Gehaltes fordern. Zahlt er nicht, sollten Sie beim Arbeitsgericht Klage erheben.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Aber wie sieht's jetzt aus mit dem Vertrag kann ich den jetzt fristlos kündigen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

nein fristlos kündigen können Sie deswegen leider nicht. Allerdings können Sie ordentlich, also unter Einhaltung der Kündigungsfrist, kündigen. Dies kann der Arbeitgeber nicht verhindern.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich noch etwas für Sie tun ? Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Er will mir weder meinen alten Urlaub bezahlen und auch nicht geben
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt, wenden Sie sich an das Arbeitsgericht und klagen Sie Ihre Ansprüche ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben offensichtlich keine weiteren Fragen mehr ? Gut ! Bitte nehmen Sie nun die Bewertung vor oder teilen zumindest mit, was einer solchen entgegensteht. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass