So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7428
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Eine Firma hat zwei Standorte, die ca. 5 km entfernt sind.

Diese Antwort wurde bewertet:

Eine Firma hat zwei Standorte, die ca. 5 km entfernt sind. Der Betriebsrat der Firma hat nach seiner Wahl sei Büro in Standort A bezogen. Mitarbeiter M., der in Standort B arbeitetet, benötigt Hilfe vom Betriebsrat. Dazu will er das Betriebsratbüro in Standort A besuchen. Darf dieser Mitarbeiter ohne Genehmigung des AG während seiner Arbeitszeit das Büro im 5 km entfernten Standort aufsuchen.

Sehr geehrter Fragesteller,

liegen die Sprechzeiten der Betriebsrates in der Arbeitszeit ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Beantwortung Ihrer Frage ergibt sich aus § 39 BetrVG, wonach jeder Mitarbeiter während der Arbeitszeiten den Betriebsrat zu den Sprechstunden aufsuchen kann. Da die Firma von der Enrichtung des Betriebsrates am Standort A weiß, darf Mitarbeiter M auch während der Arbeitszeit von B nach A fahren, um dort mit dem Betriebsrat zu "reden".

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.