So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7796
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen u. Herren, einer Vereinbarung eines

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen u. Herren,
im Rahmen einer Vereinbarung eines befristeten (01.11.2017 - 15.07.2018) Arbeitsverhältnisses auf 450 € Basis als Student wurde ich bisher auf Bedarf vom AGs pro Monat max 13. zum Dienst eingeteilt. Jetzt habe ich via E-Mail die Mitteilung vom AG erhalten, dass ich für 01.04. - 15.07.2018 nicht mehr eingeteilt werde und das ohne Angabe von Gründen.Damit fallen die nächsten 3 Monate mögliche Einnahmen aus und trotzdem bin ich in einem Arbeitsverhältnis gebunden.Darf mir der AG Dienste verweigern und wie komme ich sonst unverzüglich aus dem Arbeitsverhältnis um mich anderweitig zu beschäftigen?Vielen dank für Ihre Mühe!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie haben im Rahmen des oben beschriebenen Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Bezahlung, auch wenn Sie nicht "gebucht" werden.

Wenn Sie in der Vergangenheit im Monat einen gleichbleibenden Betrag erhalten haben, können Sie diesen bis zum 15.07.2018 weiter einfordern.

Alternativ können Sie Ihrem AG einen Aufhebungsvertrag anbieten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.