So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 7428
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

seit Juni 2016 war ich krank,rückwirkend wurde mir

Diese Antwort wurde bewertet:

seit Juni 2016 war ich krank,rückwirkend wurde mir eine unbefristete Berufsunfähigkeitsrente zugesprochen.Anteilig bekam ich bis Nov.2017 Krankengeld dazu.Dann wurde ich ausgesteuert und bekomme jetzt Arbeitslosengeld.Der Arbeitsvertrag besteht noch (ich bin Altenpflegerin).Jetzt habe ich gelesen,dass mein Urlaub,den ich aus Krankheitsgründen nicht nehmen konnte,zum 31.3.18 verfällt. Zur Zeit habe ich noch 80% Schwerbehinderung. Wenn ich meinen Arbeitsvertrag auflöse,wird mir das Arbeitslosengeld gestrichen. Kann ich da noch irgendwas machen? Vielen Dank ***** *****

Mit freundlichen Grüßen Marion ***

ich werde übrigens im April 61 Jahre

Sehr geehrte Fragestellerin,

gibt es in Ihrem Arbeitsvertrag irgendeine Klausel, wonach das Arbeitsverhältnis bei Bewilligung einer unbefristeten Rente automatisch endet ?

Verstehe ich Sie richtig, dass Sie derzeit immer noch ALG I bekommen ?Oder handelt es sich um ALG II ?

Wie hoch ist denn ihr restliches leistungsvermögen ? 3 - 6 Stunden oder weniger ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich bekomme ALG 1,dem Arbeitsmarkt stehe ich mit 30 Wochenstunden zur Verfügung,allerdings keine pflegerischen Tätigkeiten.Das musste ich machen,sonst hätte ich kein Geld von der Arbeitsagentur bekommen.
Lt Tarifvertrag der AWO ruht das Arbeitsverhältnis bei Teilrente und endet automatisch bei voller Erwerbsminderung.

Sehr geehrte Fragestellerin,

nur zur absoluten Klarstellung: Sie haben "nur" eine Teilrente ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja,nur eine teilweise Erwerbsunfähigkeitsrente,da ich vor 1961 geboren gibt es für mich noch die Berufsunfähigkeit

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke für die Nutzung von Justanswer und für den Nachtrag.

Bei langer Krankheit verfällt Urlaub "erst" nach 15 Monaten. Dies würde bedeuten, dass die Urlaubsansprüche für das Jahr 2016 in der Tat zum 31.03.2018 verfallen.

Dies werden Sie in Ihrem konkreten Fall leider nicht verhindern können. Denn auszuzahlen ist der Urlaub nur, wenn das Arbeitsverhältnis endet, was bei Ihnen nicht der Fall ist. Auch nehmen können Sie den Urlaub nicht, weil Sie nach wie vor erkrankt sind.

Einzig verbliebe ein "Verhandeln" mit dem Arbeitgeber, ob dieser Ihnen den Urlaub freiwillig auszahlt. Eine Verpflichtung besteht - wie ausgeführt - hierzu unter den gegebenen Umständen leider nicht.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Informationen,verhandeln mit dem Arbeitgeber bringt nichts,die sind da nicht kooperativ.
Verfällt der Sonderurlaub für Schwerbehinderte auch?

Sehr geehrte Fragestellerin,

ja leider komplett.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Meinen Tarifvertrag hab ich durchgelesen ud gesehen,dass bei einer unbefristeten Rente(Teil oder voll)der Arbeitsvertrag automatisch endet.Mein Chef hat heute gesagt,dass mir evtl doch noch Urlaub ausgezahlt wird.Wird dieses Geld mit dem Arbeitslosengeld verrechnet?Vielen Dank!

Sehr geehrte Fragestellerin,

eine Anrechnung erfolgt nicht, aber Sie würden für die Anzahl der tage, für die Sie Urlaub erhalten, kein ALG I bekommen, da der Anspruch in dieser Zeit ruht.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Okay,herzlichen Dank!!

Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass