So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 8721
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mein Sohn befindet sich in einem gekündigten

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Sohn befindet sich in einem gekündigten Arbeitsverhältnis. Ausgestellt am 31.01.18, wirksam zum 01.03.18. Aufgrund eines Burnouts hat er die Kündigung aktzeptiert. Nun hat er eine Mail seines ehemaligen Arbeitgebers vom 18.11.16 entdeckt in der ihm eine Gehaltserhöhung um 100 EUR netto pro Monat ab 01.01.17 zugesagt wurde. Diese Gehaltserhöhung hat er jedoch nie erhalten. Macht es Sinn den Gesamtbetrag von 1400 EUR noch nachträglich einzufordern?
Danke für Ihre Antwort
Mit freundlichen Grüßen ***

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn im Arbeitsvertrag keine Ausschlussklausel für die Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis gegeben ist, verjähren Ansprüche nach 3 Jahren, vgl. §§ 195, 199 BGB.

Daher kann Ihr Sohn die nicht bezahlte Gehaltserhöhung klar auf Grundlage der E-Mail einfordern und die Zahlungen nachfordern.

Dies sollte schriftlich unter Fristsetzung zur Auszahlung ggü. dem AG geltend gemacht werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Da ich nur eine einmalige Beratung wollte, bitte ich Sie mir freundlicherweise noch mitzuteilen wie ich nach Zahlung der 48 EUR wieder kündigen kann Besten Dank

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.

Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.

Sofern Sie einen Testzeitraum gebucht haben oder eine Mitgliedschaft eingegangen sind, können Sie diese entsprechend der Vereinbarungen beenden. Regelmäßig genügt hierfür eine E-Mail an den Kundenserivce bzw. Justanswer.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.