So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 5125
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Abend, Ich habe eine Frage zum Thema Vertragsrecht.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Ich habe eine Frage zum Thema Vertragsrecht. Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben der am 18.04.17 beginnt. Ich habe nun kurzfristig ein noch besseres Arbeitsangebot bekommen. Wenn ich den Dienst am 18.04. nicht antrete und stattdessen einen neuen Vertrag zum 19.04.17 bei einem anderen Unternehmen unterschreibe, kann mir da rechtlich was passieren? MfG

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Der erste Arbeitgeber kann möglicherweise Schadenersatz von Ihnen fordern.

Sie haben sich vertraglich verpflichtet, Ihre Arbeitskraft bei ihm einzubringen. Und er darf darauf vertrauen, dass Sie den Vertrag erfüllen, also für ihn arbeiten.

Wenn ihm Schäden entstehen, weil Sie nicht zur Arbeit erscheinen, zum Beispiel weil er eine Ersatzkraft einstellen muss, sind Sie grundsätzlich schadenersatzpflichtig.

Ob solche Schäden entstehen, kann ich nicht beurteilen.

Vielleicht wäre am Besten, Sie würden so schnell wie möglich offen mit ihm darüber sprechen, dass Sie woanders arbeiten wollen. Möglicherweise ist er bereit, dass Arbeitsverhältnis mit Ihnen sofort aufzulösen. Sonst müssten Sie noch unter Einhaltung der Kündigungsfrist bei ihm kündigen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Muss er den Schaden nachweisen?

Ja. Den Schaden muss er nachweisen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich war der Meinung wenn ich den Vertrag nicht antrete, dann kommt er automatisch nicht zu stande! Vielen Dank ***** *****

Der Arbeitsvertrag gilt, auch wenn Sie dort nicht antreten.

Sie haben sich vertraglich verpflichtet, ab dem 18.4. für den Vertragspartner zu arbeiten.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.