So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 310
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Einen schönen guten Tag.Ich habe eine Betriebswohnung im

Diese Antwort wurde bewertet:

Einen schönen guten Tag.
Ich habe eine Betriebswohnung im Sachbezug, d. h. die Miete wird auf das Grundgehalt aufgeschlagen, versteuert und versichert und wieder abgezogen. Jetzt will mich mein Arbeitgeber mich bei 100% des Gehaltes bis zum Rentenbeginn in 6 Monaten freistellen und ziehe ab diesem Zeitpunkt in eine Privatwohnung um. Das Verhältnis zum Arbeitgeber ist vergiftet. Habe ich auch Anspruch auf Auszahlung des Sachbezugs?
Guten Tag,
soweit nichts Gegenteiliges vereinbart ist, hat der Arbeitnehmer auch im Falle der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder im Falle der Freistellung nach einer Kündigung Anspruch auf die Sachbezugsleistungen.
In Ihrem Fall ist dies ja sogar als Gehalt ausgewiesen, so dass ohne Kenntnis des Vertrages und der Abrechnung - von einem Anspruch Ihrerseits auszugehen ist.
ra-steininger und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank, ***** ***** mir sehr geholfen.
mfg
Joachim Mende
Das freut mich! Ich wünsche Ihnen alles Gute!