So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 18903
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Sehr geehrte Anwälte, ich beziehe seit 01.09.2014 ALG1 bis

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Anwälte,
ich beziehe seit 01.09.2014 ALG1 bis 28.02.2016. Wenn ich während dieser Zeit länger als 6 Wochen krank bin, bekomme ich Krankengeld in gleicher Höhe. Wenn ich beispielsweise 3 Monate Krankengeld bekäme, wird mir dieser Zeitraum dann nach dem 28.02.2016 gutgeschrieben und bekomme ich dann bis 31.05.2016 ALG1?
Vielen Dank ***** ***** Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Michaela Kreutz
Schiessl Claudia : Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.
Schiessl Claudia : Es ist so, dass ich die Anspruchsdauer für ihr Arbeitslosen Geld automatisch um die Dauer verlängert, in der sie Krankengeld beziehen.Sie können also beruhigt sein.Beachten Sie bitte, dass ständig eine nahtlose Krankmeldung der Krankenkasse zugeht, vor allem am Wochenende darf kein Tag dazwischen sein.
Schiessl Claudia : Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Customer:

Sehr geehrte Frau Schiessl,

Customer:

heißt also, dass mir dann der Zeitraum des Krankengeldes am Ende mein ALG 1 verlängert?

Schiessl Claudia : Ja genau , das bedeutet es.
Schiessl Claudia : Für die Dauer des Bezugs von Krankengeld bekommen Sie kein Arbeitslosengeld dieses wird gehemmt. Wenn sie dann wieder gesund sind wird das Arbeitslosengeld weiter bezahlt. Es verlängern sich also nicht die Monate, die sie das Arbeitslosengeld bekommen sondern es wird während der Krankheit ausgesetzt und dann die restlichen Monate hinten dran gehängt.
Schiessl Claudia : Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Customer:

Sehr geehrte Frau Schiessl,

Customer:

ja diese Information hat mir sehr geholfen, da ich schon auf einer anderen Seite das Gegenteil gelesen habe.

Customer:

Dort wurde nämlich erwähnt, dass dies nicht der Fall ist und dass sich für den Zeitraum des Krankengeldes nur die Agentur für Arbeit das Geld spart.

Schiessl Claudia : Nein das stimmt nicht. Ihre Anspruchsdauer ändert sich ja nicht sondern diese ruht nur solange sie das Krankengeld bekommen sobald das Krankengeld zu Ende ist lebt der ursprüngliche Anspruch wieder auf.Wenn ich Ihnen helfen konnte würde ich mich wirklich sehr über eine positive Bewertung freuen
Schiessl Claudia und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank