So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 30051
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe sneit den 6 Septenber einen neuen Arbeitsplatz war

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe sneit den 6 Septenber einen neuen Arbeitsplatz war bis jetzt nur 3 Tage Krank heute ging es mir auch nicht gut bin aber wieder zur Arbeit nach 2 std ging es nocj schlechter so das der schichtfüher nich mach Hause gehen lies kann nich der chef kündigen
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, der Chef kann Ihnen nicht kündigen, denn Sie haben keine arbeistvertragliche Pflichtverletzung begangen, die Anlass für eine Kündigung sein könnte.

Sofern es Ihnen gesundheitlich sehr schlecht ging, und sofern Sie aus diesem Grund nicht mehr weiterarbeiten konnten, war der Schichtführer als Ihr Vorgesetzter berechtigt, Sie nach Hause zu entlassen.

Der Schichtführer als Ihr Vorgesetzter fungierte in der Situation als Stellvertreter Ihres Chefes, so dass Sie auch ohne weiteres nach Hause gehen durften.

Ihnen kann daher nicht gekündigt werden.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

das heist ich kann morgen ohne angst zu haben vor einer kündigung wieder zur arbeit gehen

Ja, Sie können unbesorgt sein - eine Kündigung müssen Sie nicht befürchten.


Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt