So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 18903
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Eilt! Ein Bekannter ist seit 10.06.13 krank wg. Bandscheibe.

Diese Antwort wurde bewertet:

Eilt!

Ein Bekannter ist seit 10.06.13 krank wg. Bandscheibe. Er ist in Ausbildung, die er am 07.08.13 abschließen wird. Nun hat er zwei Abmahnungen erhalten, die er angehen will. Auch erhält er kein Arbeitszeugnis vom Arbeitgeber. Er besitzt eine Rechtsschutzversicherung. Er würde die Unterlagen per Mail zuschicken damit die Arbeit zügig aufgenommen werden kann. In der Abmahnung geht wg. unentschuldigtes Fehlen und angeblich um zu spät erhaltener Krankschreibung. Alles Schikane!

Abmahnungen widersprechen
Arbeitszeugnis verlangen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.

Just Answer ist dafür da, eine erste rechtliche Orientierung zu geben.

Gerne übernehme ich das Mandat, wenn sich Ihr Bekannter mit mit in Verbindung setzt und mir die Unterlagen, insbesondere die Rechtsschutzversicherungspolice zukommen lässt


Bitte beachten Sie, dass Bedingung für mein Tätigwerden außerhalb von Just Answer ist, dass meine Antwort vorher positiv bewertet wird

Vielen Dank XXXXX XXXXX freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht
Claudia Schiessl
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Er hat nun die Unterlagen an die Mailadresse über Ihre Webseite (R.A.S.c.h.i.e.s.s.l.[at].a.r.c.o.r.de)


 


Danke XXXXX XXXXX vorab!

Sehr gerne

Bitte noch kurz positiv bewerten

Dabkeschön
Schiessl Claudia und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Frau Schiessl,


 


kurze Nachfrage, wie gehen Sie jetzt vor?

Sehr geehrter Ratsuchender,


Ihr Bekannter muss sich mit mit in Verbindung setzen und mit seine Sicht der Dinge schildern

Dann mache ich eine Stellungnahme und fordere zur Rücknahme der Abmahnung und Entfernung aus der Personalakte auf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.


Achso das wusste ich jetzt nicht, nun ich sag Ihm bescheid.

Danke