So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8833
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ich habe mit einer privaten Verkäuferin eines

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe mit einer privaten Verkäuferin eines Hähnchenwagens ausgemacht das ihren Wagen kaufen möchte. Auf dem Kaufvertrag steht die Summe des Wagens, unsere Daten und das eine Anzahlung getätigt wird. Die Anzahlung hat sie bekommen aber beim abholen des Wagens ist uns aufgefallen, das sie den ganzen Rost des Wagens übersprüht haben um dies vor uns zu verstecken. Dann haben wir uns gegen den Kauf des Wagens entschieden und haben dann natürlich ausdrücklich gesagt das wir unsere Anzahlung zurück möchten. Heute hat sie mir aber nur die Hälfte auf Paypal geschickt. Was können wir jetzt machen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nordrhein Westfalen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hat sich die Verkäuferin mit der Rückabwicklung des Kaufes einverstanden erklärt?

Beinhaltet der Kaufvertrag einen Gewährleistungsausschluss? Ggf. möchten Sie mir den Kaufvertrag zur Prüfung im Chatfenster hochladen.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ah tut mir leid, ich habe es von meiner Mutter falsch verstanden. Sie hat nicht gesagt, das sie den Wagen nicht möchte. Sie hat der Verkäufern gesagt das es gefährlich ist mit dem Wagen auf der Autobahn zufahren, da der ganze Wagen verrostet ist. Meine Mutter hat ihr auch gesagt, dass sie den Wagen für den Preis nur nimmt, wenn sie für den Abschleppwagen bezahlen und wenn nicht möchte sie ihre Anzahlung zurück. Die Verkäufern hat nur gesagt das sie sich das überlegen möchte und unsere Paypal Daten möchte. Diese hab ich ihr dann auf WhatsApp geschickt und heute hat sie mir dann einfach nur die Hälfte geschickt und mich auf WhatsApp blockiert. So kann ich gar nicht mehr mit ihr kommunizieren.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Datei angehängt (4ZVQSLQ)

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die Verkäuferin hat kein Recht, Ihnen nur die Hälfte zu erstatten. Vielmehr muss sie Ihnen die gesamte Anzahlung erstatten.

Dadurch dass sie eine (teilweise) Erstattung vorgenommen hat, hat sie offenbar den Rücktritt von dem Kaufvertrag anerkannt und ist daher zur Rückzahlung der gesamten Anzahlung verpflichtet.

Sie können daher von der Verkäuferin die Rückzahlung der restlichen Anzahlung verlangen. Wenn sie Sie auf Whatsapp blockiert hat, sollten Sie sie schriftlich (per Einschreiben) und unter Setzung einer Frist von zwei Wochen hierzu auffordern. Zahlt sie nicht, so können Sie einen Anwalt damit beauftragen, Ihre Ansprüche auf dem Rechtsweg geltend zu machen. Die erforderlichen Anwaltskosten muss die Verkäuferin dann gemäß §§ 280, 286 BGB Ihnen ersetzen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.