So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2884
Erfahrung:  Rechtsanwalt/Fachanwalt
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Guten Tag ich wurde von einem online Broker um eine sehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich wurde von einem online Broker um eine sehr hohe summe an Geld 50'000 USD(Ersparnissen) betrogen worden. Auf der Webseite des Brokers Stand das er streng reguliert ist und das er auch Lizenziert ist was sich später nach genauer Untersuchung als lüge heraus stellt. Es geht um den Broker TGKK-Limmited die Zahlungen wurden von mir via PayPal getätigt. Auf das Handelskonto habe ich kein Zugriffmehr sehr wahrscheinlich wurde diese Handels Konto vom Broker gelöscht. Als ich zu Letzt in diesem Handels Konto tätig war hatte ich eine Einzahlung von 50'000 und ein Profit von 49'000. wie Sätzen sie diese Situation ein wäre es möglich meine verlorene Gelde wieder zu erlangen wann ja, in wie viel Prozent wäre die Erfolgs Chance das ich die verlohrene Gelder zurück erhalt?
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): Ich habe die PayPal Konto Auszüge die bestätigen das Gelder auf dem Broker von mir überwiesen worden sind
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es war eine instagramm Werbung die mich zu dem Betrüger weiterleitete ich wurde in einer WhatsApp gruppe hinein gefügt und mir wurde dann höfflich befohlen in mehreren Wochen viel Geld zu Überweisen. Mir wurden auch viel Profitablen Gelegenheiten versprochen mein Geld zu ver- vier fachen und noch weiter Sachen . Telefonnummern habe ich auch noch Chats habe ich auch noch und in der Handelsgruppe bin ich auch noch drin. Noch weitere daten ich habe zu erst ein Bank Transfer gemacht er wurde mir aber wieder zurück überwiesen von dem Betrüger Broker vielleicht spielt das auch eine Rolle die Bank Verbindung kann ich auch vorweisen und die schlussendliche Gelder die von mir gesendet wurden Per PayPal es gibt zwei Optionen freunde und Familie und Käufer und Verkäufer. Ich habe die zweite Option genomen Mit Käuferschutz
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Alle die Daten die ich genannt habe kann ich vorweisen mit screenshot's. Paar worte über mich noch ich bin 19 Jahre alt. Ich bin noch in der Berufs Vorbereitung also noch Student. Ich hatte einen schweren Umfall ich bin beeinträchtigt und die gelder die ich benutzt habe Integritätsentschädigung gewesen denn ich vom Staat erhalten habe

Mein Name ist Hermes und ich vertrete viele Mandanten im Bereich Anlagebetrug seit über 20 Jahren. Haben Sie schon bei Paypal nachgefragt, wem das Konto gehört bzw. dies gemeldet, damit das Konto gesperrt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein das habe ich noch nicht gemacht.Ich habe erst Gestern mich richtig über diesen Broker über mehrere Stunden Informiert und Erhard gestellt das es ein Anlagebetrug ist also hab ich mich noch nicht bei PayPal gemeldet und diese Konto noch nicht sperren lassen

Dies müssen Sie sofort machen und Strafanzeige stellen (dies geht auch online). Auch keine weiteren Beträge (mehr) bezahlen.

Beantwortet dies Ihre Frage?

Wie heisst denn der Broker?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
TGKk-Limmited
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
TGKk-limmited.com

Sitz in Hong Kong ist nicht in der Schweiz zugelassen.

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne (4-5) oben rechts

gerne können natürlich im Nachgang noch Rückfragen gestellt werden, da ich jetzt bei Tisch bin.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Momentan kann ich leider nicht telefonieren,Ja Sitz ist in Hong Kong und die haben auch Büros in England und in Australien. Herr Anwalt wie wahrscheinlich ist es das ich diese Gelder zurück erhalten kann? Haben sie auch Mandanten betreut die nicht in ihrem eigenen Land betrogen worden sonder im Ausland?

Eher unwahrscheinlich, dass Sie das Geld zurückerhalten, da unter falscher Identität Konten angemeldet werden. Ja, gerade Asien und HK hatten wir Mandanten, die im 6 stelligen Bereich betrogen wurden!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also die 6 Mandanten die sie hatten die Betrogen worden von Betrügern von Asien,Hongkong keiner von diesen 6 Mandaten hat seine Gelder wieder zurück erhalten? Egal wie hoch sein Prozentsatz war auf Erfolg?

genau.

Es wurde sogar die Banken vor Ort kontaktiert; die Konten waren schon gesperrt und die Summen wurden nach Australien transferiert!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Meine Frage ist was kann ich am besten tuhn um meine Gelder zurück zu erhalten. Ich habe mich jetzt bei Paypal gemeldet, ich muss noch auf die Antwort warten. Was kann ich noch machen um meine chancen zu erhöhen. Soll ich eine Anzeige machen? Oder soll ich im Internet weiter suchen nach Leuten die einem helfen nach einem Anlagebetrug ihre göGelder zurück zu erhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe Auch die Telefonnummer des Betrügers ist das auch nicht relevant?

Sie sollten parallel auf alle Fälle eine Anzeige machen und weiter abwarten, was paypal sagt. Wer hinter der Telefonnummer steht, kann man nicht sagen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also meinen sie ich soll eine Anzeige machen an unbekannt weil man nicht weiss wer der Betrüger ist! Zu dem muss ich die Anzeige in meinem Land durchführen? Parallel soll ich auf Paypal antworten warten? Soll ich auch Meine Bank anrufen und sie darum zu bitten das sie Nachforschungen machen im Ausland?

Anzeige in der Schweiz und auch in HK würde ich gleich machen.

Ja, informieren Sie die Bank.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gibt es sonst noch was das ich machen könnte um meine Chancen zu erhöhen?

Nein, momentan nicht.

Haben Sie noch Rückfragen?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kann der entstandene Schaden nicht ersetzt werden. Von der Bank des Empfängers da sie nicht richtige Massnahmen haben, Kontrollen machen von Konten Verifizierungen?

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne (4-5) oben rechts und beantworte dann natürlich noch die Nachfrage. Vielen Dank.

alva3172015 und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was kann ich noch machen wenn ich an einem Betrüger ein Foto meines ausweisse geschickt habe ohne Zensuren. Sollte ich auch eine Meldung machen an der Polizei das auch eventuell noch ein Identitätsdiebstahl befürchtet wird von meiner Seite aus.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Und können sie mir bitte die Fragen beantworten ?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo?

Ein Moment bitte.

Ja, den Identitätsdiebstahl sollten Sie ebenfalls bei der Polizei melden, da davon auszugehen, dass Ihre Daten zukünftig verwendet werden-

Den ausländischen Banken können Sie grundsätzlich keine Vorhaltungen machen, da diese selbst mit falschen Namen/Ausweisen etc. getäuscht wurden!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okey danke