So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23847
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, ich würde gerne wissen, was so die typischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich würde gerne wissen, was so die typischen Mobbinghandlungen von Arbeitgebern sein können, wenn man Sonderkündigungsschutz hat und im Homeoffice arbeitet.
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Unbefristet
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es ging eine Kündigung 2021 voraus, gegen die ich vorgegangen bin.

was macht denn der Arbeitgeber?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Textilverarbeitung

Ich meine welche Mobbimghandlung nimmt er aktuell vor?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Mir viel zu viel Arbeit zuteilen

Dann müssen Sie eine Übelastungsanzeige machen.

Das allein ist noch kein Mobbing

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Könnte ich dennoch eine Abmahnung erhalten, wenn ich die Arbeit nicht schaffe?

Eine Abmahnung wäre dann  nicht gerechtfertigt, denn sie setzt immer einen schuldhaften Verstoß gegen den Arbeitsvertrag voraus.

Sie können dann eine Gegendarstellung fertigen und die Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte nebst Rücknahme verlangen

Um dem vorzubeugen machen Sie die Überlastungsanzeige

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Wird die Abmahnung nach Aufforderung durch einen Rechtsanwalt dann üblicherweise entfernt oder muss ich da klagen?

Hier gibt es keine Erfahrungswerte. Normalerweise aber schon

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Wäre es schlimm, wenn eine unberechtigte Abmahnung in der Personalakte bleibt im Hinblick auf eine zukünftige Kündigung?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ok

Ja, Sie sollten auf jeden Fall wenigestens eine Gegendarstelliung schreiben

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ok.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Danke!

Gerne

Bitte noch bewerten

Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht
Claudia Schiessl und 7 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.