So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2129
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Ich komme aus México bin seit 5 Jahren mit ein Eu Bürger

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich komme aus México bin seit 5 Jahren mit ein Eu Bürger verheiratet und lebe seit 4 Jahren in Deutschland.
Nun sind wir vor der Trennungsphase. Ich habe ein unbefristeten Arbeitsvertrag und bin gut Verdiener.
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): unbefristet und meine Frage, kann ich mein Visum verändern? Kann ich in Deutschland bleiben?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein danke
Sehr geehrter Kunde,

seit wann sind Sie von getrennt?

MfG

RA Fozouni

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Seit sehr kurzem, wie haben nicht nicht miteinander gesprochen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Diesen Montag hatten wir Streit
okay melde mich gleich wieder mit einer antwort
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke

Wenn die eheliche Lebensgemeinschaft in Deutschland mindestens drei Jahre bestanden hat, haben Sie gemäß § 31 Aufenthaltsgesetz (https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__31.html) ein eigenständiges Aufenthaltsrecht unabhängig von der Ehe bzw. Lebensgemeischaft.

Bitte schauen Sie sich die genannte Vorschrift an.

Das bedeutet also, dass Sie vor Ablauf Ihrer momentanen Aufenthaltserlaubnis einen Antrag auf Verlängerung stellen und diesen auf § 31 Aufenthaltsgesetz stützen können. Da Sie -wie Sie sagen - gut verdienen  und damit der Lebensunterhalt gesichert ist, sehe ich kein Problem, welches einer Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis entgegen stehen könnte.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und wäre für eine positive Bewertung (3-5 Sterne anklicken) dankbar, da ich ansonsten für die erfolgte Beratung nicht bezahlt werde.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Einzige Problem ist der ist aus Norwegen, ich weiß dass die Ehepartner von deutschen brauchen 3 Jahre, das gleiche gilt auch für mich?

Ja! § 31 unterscheidet nicht zwischen Ehegatten eines Deutschen und Ehegatten eines Ausländers.

Bitte die erbetene Bewertung nicht vergessen!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke

Sehr gern! Bitte 3-5 Sterne zur Bewertung anklicken!

rafozouni und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.