So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29964
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Ich habe meine mietwohnung seid 2007.es steht eine Falsche

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meine mietwohnung seid 2007.es steht eine Falsche qm Zahl.der Balkon ist mit 50 Prozent berechnet.ich wohne unten über mir eine Wohnung.Der Vermieter sagt weil es überdacht ist kostet es 50 Prozent nicht 25?
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Ja die ist beim Vermieter ich habe das Orginal
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nur was kann ich tun?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage über das Portal JustAnswer.

Gerne helfe ich Ihnen weiter. Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.

Dies kann ein paar Minuten dauern.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sind Sie noch an der Bearbeitung meiner Frage

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage über JustAnswer.

Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.

Es wurde etwas Zeit benötigt, da ich in einem Kommentar nachlesen musste.

Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Die Wohnflächenverordnung sieht vor, dass Balkone, Loggien, Terrassen und Dachgärten zu 25 Prozent und höchstens zu 50 Prozent angerechnet werden (§4 WoFlV).

Bei besonders hochwertigen Außenbereichen, zum Beispiel einem Südbalkon mit bester Aussicht, können Vermieter auch mehr anrechnen – bis zu 50 Prozent der Fläche.

Aber:

Es muss sich um einen "hochwertigen Balkon" handeln.

Ansonsten nur 25 Prozent.

Dies können Sie so dem Vermieter mitteilen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen). Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Darf ich Ihnen noch eine Frage stellen? Ich habe zu dieser Wohnung einen Stellplatz der ist aber nicht im Mietvertrag erfasst. Das habe mündlich mit der Frau des Vermieters vereinbart.sie ist leider 2019 gestorben.kann mir der Vermieter bei einem Streit das Parken verbieten?15 Jahre wohne ich so.vielen Dank

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Verbieten kann Ihnen der Vermieter das Parken nicht einfach.

Allerdings kann er den Parkplatz kündigen, wenn dieser nicht unmittelbar mit der Wohnung angemietet wurde.

D***** *****delt es sich faktisch um ein Zusatzmietverhältnis, das auch gesondert gekündigt werden kann.

Ohne Vertrag gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-


Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wenn es solange Bestanden hat gilt es dann nicht als Sonderreglung?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein, der Gesetzgeber sieht in diesem Fall keine "Sonderregelungen" vor.

Im Übrigen verweise ich auf meine Rechtsausführungen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-