So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29940
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe ein Anliegen. ich habe 2022 ein Gewerbe

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich habe ein Anliegen.ich habe im April 2022 ein Gewerbe gegründet, die Steuernummer und die UmsatzID erst im September erhalten.
Ich habe mit meiner UG immer noch keinerlei Aktivitäten gemacht, da ich mich zwischenzeitlich umorientiert habe und ein Einzelunternehmen gegründet habe.Ich bin gerade dabei die UG mit einer Liquadtion zu löschen und habe dafür schon einen Notartermin vereinbart.Ich habe dieses Schreiben vom Finanzamt erhalten und würde um eine Erklärung und Empfehlung bitten. Mein Steuerberater und gleichzeitig Steueranwalt ist nicht so vertrauenswürdig und denkt ständig an seinen eigenen Anteil, weshalb ich ihn jetzt nicht fragen will, weil er auch noch nicht weiß, dass ich meine UG löschen lassen werde.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage über das Portal JustAnswer.

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.

Dies kann ein paar Minuten dauern.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage über JustAnswer.

Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft. Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Da die Kapitalgesellschaft noch besteht, muss diese sogenannte Umsatzsteuervoranmeldungen abgeben, wenn das Finanzamt hierzu auffordert.

Sie müssen daher die benannten Erklärungen abgeben.

Dieses jedoch unproblematisch, dabei fehlenden Umsätzen und fehlenden Betriebsausgaben jeweils für den Monat eine Nullmeldung abgegeben werden kann.

Dies können Sie über Elster tun, ohne ihren Steuerberater beauftragen zu müssen.

Alternativ können Sie dem Finanzamt mitteilen, dass sie keine Umsätze haben und die UG bereits wieder liquidieren.

Bitten Sie das Finanzamt daher das Umsatzsteuersignal zu löschen und eine null zu vermerken.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen). Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-


RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.