So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 48293
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, Ich habe eine Frage zu meinen onlinepräsenzen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, Ich habe eine Frage zu meinen onlinepräsenzen. Alle Texte, ideos, Stimmaufnahmen sind durch meine Kreation erschaffen worden . Mein Partner hat diese auf meine Webseiten hochgeladen und die Webseiten verwaltet. Ich stehe im Impressum und zahle auch die Webseiten. Nun habe ich mich von ihm getrennt Ende Dezember. Am 2.01.2023 hatte ich noch das volle Copyright auf alle Inhalte. Nun hat er diese auf sich verändert und mir großmütig ein zeitbegrenztes Nutzungsrecht auf Start-und Kontaktseite eingeräumt. Ich habe Gott sei Dank noch die beiden Webseiten komplett ausgedruckt wo klar zu lesen ist, dass ich das Copyright hatte. Kommt er damit durch? Dies wäre ein unfassbarer beruflicher Schaden. Könnten Sie mir hier eine Auskunft geben?
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): Nein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, damit wird Ihr Partner nicht durchkommen.

Da Sie die benannten Werke geschaffen haben, gelten Sie auch als deren Urheber.

Sämtliche dieser Werke stehen unter dem gesetzlichen Urheberrechtsschutz des § 2 UrhG.

Verletzungen dieses ausschließlich Ihnen zustehenden Rechts sind rechtlich abwehrfähig.

Das bedeutet, dass Sie Ihren Partner erforderlichenfalls auf dem Rechtsweg und gerichtlich auf Beseitigung, Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch nehmen können.

Anhand der in Ihrem Besitz befindlichen Beweismittel (Webseiten mit Ihrem Copyright) können Sie im Bestreitensfall auch jederzeit und ohne weiteres unter Beweis stellen, dass Sie die Inhalte generiert haben!

Bitte klicken Sie oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne auf der rechten Seite der Bewertungsleiste) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.