So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3982
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich lebe und arbeite in Deutschland 8 jähre, meine Tochter

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich lebe und arbeite in Deutschland 8 jähre, meine Tochter 14 jähre alt, familienversichert bei mir. Vater lebt in Ausland, war nie in Deutschland,non EU Land. Krankenkasse will rückwirkend Familienversicherung beenden, da wollen Einkommensnachweis vor 7 jähre bis jetzt von Vater, die ich nicht bekommen kann.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein, danke
Sind Sie mit dem Vater verheiratet?

Wenn Sie verheiratet sind, muss die Krankenkasse auch das Einkommen erfahren, da nur so entschieden werden kann, ob Ihr Mann (wenn nicht in Deutschland gesetzlich versichert) zu viel verdient.

Wenn Sie nicht (mehr) verheiratet waren während der hier zur Diskussion stehenden Versicherungszeit, sehe ich nicht, warum die Krankenkasse sich für das Einkommen des Vaters interessieren sollte.

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__10.html

-> Abs. 3

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen. Mit freundlichen Grüßen

Olaf Götz und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ich bin verheiratet, aber getrennt, aber nach so viel Jahren? Warum haben die nicht früher verlangt? Mir ist schwer dies zu bekommen, wahrscheinlich nie

Das ist schlecht. Das hat man nur offenbar nicht gemerkt.

Sie sollten das mit der Krankenkasse klären, dass Sie Zeit brauchen. Aber ohne den Nachweis des Einkommens kann das Kind nicht familienversichert werden.

Sie werden notfalls die Informationen einklagen müssen im Ausland.

Das BSG hat sowas auch mal entschieden mit einem Vater, der über sein Einkommen dort keine Informationen geben wollte.

https://www.sozialgerichtsbarkeit.de/node/170006

Sie müssen leider beweisen, dass der Vater nicht zu viel verdient...