So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8845
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ist es möglich in einer UG zwei Geschäftsführer zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ist es möglich in einer UG zwei Geschäftsführer zu haben?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), vielen Dank ***** ***** Anfrage. Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite. Mit freundlichen Grüßen Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA) - Rechtsanwalt -

Vielen Dank ***** ***** Geduld.

Die UG ist der GmbH nachgebildet, sie ist nur kapitalärmer. Sie kann insofern mehrere Geschäftsführer haben, genauso wie eine GmbH dies auch kann.

UGs werden oftmals mit einem Musterprotokoll gegründet, welches die Gründung vereinfacht. Mit diesem kann nur ein Geschäftsführer bestellt werden. Bei einer "normalen" Gründung ohne Musterprotokoll können jedoch auch mehrere Geschäftsführer bestellt werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein. Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok, kann ich als Gesellschafter (50%) einen Treil meiner Anteile veräußern ohne die Zustimmung von Geselkschafter A ( ebenfalls 50%) wenn kein Gesellschaftervertrag vorliegt, der dies regelt ?

Velen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre jetzige Rückfrage geht über den Umfang der Ursprungsfrage hinaus. Grundsätzlich fallen für deren Beantwortung weitere Kosten an. Aus Kulanz bin ich ausnahmsweise gern bereit, kostenfrei auf Ihre Rückfrage einzugehen, nachdem Sie eine Bewertung abgegeben haben.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.

Jeder Gesellschafter hat das Recht, über seine Anteile frei zu verfügen. Der Zustimmung des anderen Gesellschafters bedarf es nicht. Wenn jedoch der Anteil aufgeteilt wird, so ist die Zustimmung der anderen Gesellschafter erforderlich.