So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 48317
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Hüttemann, wenn in einer WG mit Zählern

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Hüttemann,wenn in einer WG mit Zählern an jeder Heizung alle Zimmer außer Wohnzimmer, Küche und Bad jeweils einzeln mit Inklusivmiete vermietet sind, und im November bereits alle Heizungen abgelesen wurden...
A)... hat der Vermieter trotzdem das Recht, im Januar bei einem Mieterwechsel in einem(!) der Zimmer ALLE Heizungen abzulesen?
B)... hat der Vermieter das Recht, im Januar bei einem Mieterwechsel in einem(!) der Zimmer ALLE Heizungen abzulesen, weil er für den neuen Mieter einen verbrauchsabhängigen Vertrag schließen will?Vielen Dank ***** ***** für Ihre Einschätzung!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

A) Nein, dieses Recht hat der Vermieter nicht.

Die Ablesung ist bereits im November erfolgt, und auch der Mieterwechsel erfordert keine neue Ablesung, denn eine solche muss (erneut) erst wieder vor dem Ende der laufenden Verbrauchsperiode vorgenommen werden.

B) Unter den geschilderten Voraussetzungen in dieser Fallvariante darf der Vermieter nur in dem betreffenden Zimmer ablesen, wenn und soweit für den neuen Mieter ein verbrauchsabhängiger Neuvertrag geschlossen werden soll.

Für die Ablesung sämtlicher übriger Heizungen besteht hingegen gar keine Veranlassung, denn der Neumieter zahlt nur seine in dem Zimmer befindliche Heizung selbst und unmittelbar.

Bitte klicken Sie oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne auf der rechten Seite der Bewertungsleiste) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank, ***** *****üttemann!

Herzlich gern!