So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverF428.
OliverF428
OliverF428, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1055
Erfahrung:  Rechtsanwalt
112517020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
OliverF428 ist jetzt online.

Guten Abend. Ich habe einen Vertrag mit einer Firma für

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Ich habe einen Vertrag mit einer Firma für Umschulungen getroffen und wie vereinbart alle Unterlagen angegeben und die erste Rate bezahlt, aber das Geld wurde nicht wie vertraglich vereinbart überwiesen. Was kann ich tun?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): tirol/österreich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein momentan nicht. Danke

Sehr geehrte Ratsuchende,

sehr geehrter Ratsuchender,

danke ***** ***** Nutzung von justanswer.com. Gerne nehme ich mich ihrer Anfrage an.

Handelt es sich hier um eine falsche Kontoverbindung bei der getätigten Überweisung oder wie meinen Sie das?

Bei komplexen Anfragen bietet sich immer ein Beratungstelefonat an, das Sie über den Premium-Service problemlos buchen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Oliver Fröhlich LL.M.

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrter Herr, nein es wurde vereinbart, dass ich eine Rate bereits anzahle bevor das Geld an die Empfänger meiner Auflistung überwiesen wird. Nun antwortetet die Firma aber nicht mehr und hält sich nicht an die vereinbarten Fälligkeiten der Ablösesummen und so kommt es zu weiteren Mahngebühren die mir in Rechnung gestellt werden.Mit freundlichen Grüßen
Ingrid Schrettl

Guten Abend Frau Schrettl,

danke ***** ***** weiteren Ergänzungen.

Grundsätzlich sollten Sie die Firma schriftlich in von diesem Umstand in Kenntnis setzen. Darüber hinaus versenden Sie bitte die Post so, dass Sie die Zustellung dort nachweisen können. Darüber hinaus sollten Sie bitte der Firma mitteilen, dass Sie von weiteren Vollstreckungsmaßnahmen absehen sollen und auch Mahnungen nur kostentreibend wirken. Diese sind gleichsam zu unterlassen.

Von weiteren Zahlungen würde ich vorerst absehen, bis dieser Umstand geklärt ist.

Sofern die Antwort geholfen hat, bitte ich um Bewertung mit 3-5 Sternen. Sie können danach selbstverständlich weitere Fragen stellen.

OliverF428 und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.