So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8887
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Meine pflegebedürftige Großmutter, hat eine fristlose

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine pflegebedürftige Großmutter, hat eine fristlose Kündigung ihrer Wohnung vom (Privat-) Vermieter erhalten. Grund sind 2 nicht zum vereinbarten Termin gezahlten Mieten. Dazu kam es, weil ihr Bankkonto gewechselt wurde und dabei die neue Bankverbindung nicht korrekt weitergegeben wurde. Darüber hinaus hat der Vermieter zusätzlich zur fristlosen auch gleich eine fristgemäße Kündigung angekündigt. Meine Großmutter wohnt in dieser Wohnung schon seit 60 Jahren und es gab im vorhinein keinerlei Probleme. Kann man dagegen vorgehen? Und wie sind die Erfolgschancen? Danke ***** *****!
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Ja gibt es, aber habe ich gerade nicht zur Hand.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), vielen Dank ***** ***** Anfrage. Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite. Mit freundlichen Grüßen Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA) - Rechtsanwalt -

Vielen Dank ***** ***** Geduld.

Hat sich Ihre Großmutter zu irgendeinem Zeitpunkt mit mehr als einer Monatsmiete in Verzug befunden? Oder wurden nur zwei Monatsmieten hintereinander verspätet gezahlt?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nur die Mieten von Dezember 22 und Januar 23 wurden nicht bzw. jetzt verspätet gezahlt. Vorher wurde die Miete ausnahmslos immer pünktlich gezahlt.

Ich verstehe.

War die Großmutter zu irgendeinem Zeitpunkt mit der Zahlung beider Mieten in Verzug?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ja, wie gesagt mit den letzten beiden Mieten war sie im Verzug.

Ich verstehe. Vielen Dank ***** ***** Nachricht.

In diesem Fall kann sich Ihre Großmutter auf die Vorschrift des § 569 Abs. 3 Nr. 2 BGB berufen. Danach wird die fristlose Kündigung rückwirkend unwirksam, wenn Ihre Großmutter die offene Miete kurzfristig beglichen hat.

Die fristgerechte Kündigung bleibt bestehen. Diesbezüglich kann Ihre Großmutter jedoch gemäß § 574 BGB einen Widerspruch erklären. Dies sollte sie schriftlich tun und auf ihre Härtesituation verweisen. Die fristgerechte Kündigung wird dadurch hinfällig.

Im Ergebnis kann Ihre Großmutter dann in der Wohnung bleiben.

Nochmal sollte Ihrer Großmutter eine verspätete Zahlung jedoch nicht passieren. Denn im Wiederholungsfalle greift die zitierte Ausnahmevorschrift nicht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein. Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Alles klar, dann weiß ich schonmal Bescheid, Vielen Dank!