So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8887
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag, mein Mann ist am 31.10.22 mit KLM von Madrid nach

Kundenfrage

Guten Tag, mein Mann ist am 31.10.22 mit KLM von Madrid nach Amsterdam und von Amsterdam nach Hamburg geflogen. Seit dem fehlt sein Gepäck. Wir haben eine Verlustmeldung und eine Schadensmeldung gemacht. Klm hat auf eine Quittung 400 Euro gezahlt und den Fall abgeschlossen. Was können wir jetzt tun um endlich das restliche Geld zu erhalten? Vg
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Anfrage. Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen lieben Dank. Können Sie mich bitte per Telefon zurück rufen?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr gern. Bitte buchen Sie dafür ein Telefonat als Premiumservice hinzu.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Nein. Dann bitte per Mail!
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** Nachricht und Ihre Geduld.

Gemäß § 280 BGB hat Ihr Mann einen Anspruch auf Schadensersatz gegen die Fluggesellschaft aufgrund des verloren gegangenen Gepäcks. Der Höhe nach kann er den Geldbetrag beanspruchen, der dem Wert des verlorenen Gepäcks entspricht.

Falls die Fluggesellschaft nicht den gesamten Schaden reguliert hat, kann und sollte Ihr Mann die Fluggesellschaft einmal schriftlich unter Setzung einer zweiwöchigen Frist dazu auffordern, ihm den verbleibenden Schadensbetrag zu ersetzen. Falls die Fluggesellschaft nicht zahlt, so kann er einen Anwalt damit beauftragen, seinen Schadensersatzanspruch auf dem Rechtsweg geltend zu machen. Die erforderlichen Anwaltskosten kann er gemäß §§ 280, 286 BGB von der Fluggesellschaft ersetzt verlangen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein. Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)
- Rechtsanwalt -