So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17139
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Morgen:) Fachassistent(in): In welchem Bundesland

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen:)
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich habe eine Frage zu einer Schenkung. In Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Erstmal nicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

was möchten Sie denn wissen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es geht darum, dass meine Großmutter mir über eine Schenkung zu Lebzeiten eine gewisse Summe Ihres Vermögens zukommen lassen möchte, um damit den leichteren Einstieg in die Selbstständigkeit für mich und meinen Partner zu ermöglichen. Nun habe ich mich gefragt, ob es möglich ist, in den Vertrag mit aufzunehmen, dass das Vermögen im Fall einer Trennung an ihn übergehen soll. Das würde ich mir so wünschen (nur für den Fall der Fälle) und habe mich gefragt, ob das juristisch gesehen überhaupt möglich ist.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie muss ich dies verstehen ? Sie möchten, dass Ihr Mann das durch Selbständigkeit erworbene Vermögen im Falle einer Scheidung übernimmt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja, fast, ich hatte mich gefragt, ob er das Vermögen, welches uns durch die Schenkung zukommen würde, erhalten könnte. Vielen Dank für Ihre Mühe!
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Im Falle einer Trennung (Scheidung)

Sehr geehrter Fragesteller,

danke ***** ***** Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich können Sie z.-B. in einem Ehevertrag regeln, dass Ihr Mann das Vermögen erhält im Falle einer Trennung/Scheidung.

Allerdings ist hierbei zu beachten, dass der Schenkungsakt zwischen der Großmutter und Ihnen dadurch nicht beeinflusst wird. Trotz der getrennten Vereinbarung bleibt es dabei, dass Sie von der Oma Geld gewschenkt beklommen haben.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort!

Sehr geehrter Fragesteller,

danke ***** ***** Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass