So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23816
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Morgen Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich habe einen angeblichen Schäferhund Mix aufgenommen und nun festgestellt das es sich um einen Herdenschutzhund handelt. NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Halterin will ihn nicht mehr zurück nehmen.
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage. Darf ich fragen: was für einen Kaufvertrag haben Sie unterschrieben und was genau ist ein Herdenschutz Hund, welche Nachteile hat er?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Es wurde noch kein Kaufvertrag abgeschlossen
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Der Nachteil ist das er nicht Familientauglich ist und meinen Enkel gebissen hat
Wenn kein Kaufvertrag geschlossen wurde, dann konnte auch die Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen werden. Dazu ist nämlich ein ausdrücklicher Ausschluss erforderlich.Da der Hund nicht familientauglich ist und Ihnen das verschwiegen wurde können Sie ihre Sachmängelhaftung geltend machen, d.h., da der Hund ja nicht nach gebessert werden kann, d.h. ein anderer Hund geliefert, können Sie ihn zurückgeben
Wenn Ihnen hier etwas wesentliches verschwiegen wurde, können Sie auch den Kaufvertrag (wurde mündlich geschlossen) wegen arglistiger Täuschung nach Paragraph 123 BGB anfechten. Dies macht ihn nichtig von Anfang anEr muss dann rückabgewickelt werdenSie bekommen ihr Geld zurück und geben den Hund wieder herWenn ich helfen konnte Bitte ich um positive Bewertung 
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Es ist weder Geld geflossen noch von Kauf die Rede gewesen.
Aber der Charakter und die Wesendszüge des Hundes wurden verschönigt oder nicht erwähnt.
Der Biss und das aggressive Verhalten war dann aber letztendlich doch das Gegenteil von dem was uns gesagt wurde.
Sehr geehrter Ratsuchende, auch wenn der Hund geschenkt ist so ist ein Vertrag die Grundlage. Der kann auch mündlich geschlossen werden. Es gilt das selbe, was ich oben gesagt habe über die Anfechtung
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Dann bedanke ***** ***** für die schnelle Info und wünsche Ihnen einen schönen Sonntag.
Bekomme ich diese Ratschläge / Ausführungen noch als Email?
Sehr geehrter Ratsuchender, leider nein, das sieht diese Plattform nicht vor. Ich würde mich über eine positive Bewertung für meine Arbeit an einem Sonntag sehr freuen
Sie bewerten durch einen Blick auf 3-5 Sterne vielen Dank
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.