So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30084
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Liegt eine Straftat vor, wenn ein Mensch einen Anderen

Diese Antwort wurde bewertet:

Liegt eine Straftat vor, wenn ein Mensch einen Anderen psychplogisch und/oder handgreiflich an den Rand seiner Lebendkräfte bringt?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein im Moment nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

der "Täter" ist handgreiflich geworden ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Er hat die Polizei organisiert, die verachtend handgreiflich geworden ist, worauf eine Einlieferung in ein Krankemhaus erfolgen musste.

Sehr geehrter Fragesteller,

die Polizei ist handgreiflich geworden ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich bin taub....kann daher nicht telefonieren...
Und genau diese. meine Schwerbehinderung wurde von der Polizei vollkommen missachter....wissentliich oder unwisssentlich

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure, kann Ihnen aber nicht behilflich sein und gebe Ihre Anfrage für meine Kollegen/innen frei.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** Nutzung von JustAnswer. Ich habe den von Ihnen geschilderten Sachverhalt geprüft.

Es kommen hierfür verschiedene Straftaten in Frage.

Dies können sein Nötigung, Körperverletzung, Nachstellen etc. sein.

Sie können vor dem beschriebenen Hintergrund eine Strafanzeige stellen.

Diese sollte schriftlich unter klarer Schilderung des Sachverhalts vorgenommen werden.

Es obliegt dann der Staatsanwaltschaft und dem Strafgericht, den Sachverhalt strafrechtlich zu würdigen.

Sie müssen keine juristische Einordnung vornehmen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen). Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Sehr gerhrter Herr Dr.RA Traub,
für Ihre alternative Beurteilung danke ***** ***** bestens..
Wie schon im Text darauf hingewiesen, bin ich taub / schwer Behindert, wonach ich nicht telefonieren kann.
Ihre Beschreibung der Möglichkeitrn erscheint mir aber SEHR treffend, wonach ich dies auch befolgen werde.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Leider funktioniert die Sterme-Vergabe nicht...daher hier gerne die maximale...
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Noch eine Ergänzungsfrage: Musss ich die Anzeige unbedingt bei der Polizei erfolgen oder ist dies auch direkt bei der Staatssnwaltschaft möglich?
Dies da mein Vertrauens- Pegel zur Polizei neuerlich erheblich unter NULL gesunken ist.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank ***** ***** positive Bewertung.

Sie können die Strafanzeige auch schriftlich direkt bei der Staatsanwaltschaft stellen.

Dies ist möglich.

Bitte seien Sie so  freundlich, und versuchen Sie, ob die Bewertung jetzt funktioniert.

Vielen Dank ***** ***** Gute Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-


Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Sehr geehrter Herr RADr. TRAUB.
Nochmals besten Dank für Ihr ergänzendes Info!
Um so ärgerlich ist jedoch, dass auch das gerne durchgeführte löschen der Cocis nicht zum gewünschten Erfolg führte.
Mit freundlichen Grüssen!
J. Bischofberger

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gleichwohl vielen Dank ***** ***** alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Es tut mir leid, ich bin TAUB, kann daher nicht telefonieren...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank.

Das müssen Sie nicht. Deshalb habe ich die Antwort schriftlich übermittelt.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-

RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30084
Erfahrung: Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
RADr.Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Darf ich hier auch eine andere Rechtdfrage stellen?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
ich denke, damit Sie auch dir Gebühr erhalten könmen,b muss ich neu ansetzem...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank.

In diesem Fall müssten sie eine neue Frage eröffnen.

Diese können Sie an mich richten, indem sie den Text einleiten mit "An RA Dr. Traub".

Ich danke ***** ***** Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-


Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Zu dieser Ursprung-Frage noch: Gegen wen muss ich diese Anzeige erstatten? ..nur gefen meine Ex-Partnerin..oder auch gegen die Polizei?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Anzeige geht nur gegen den Partner. Ansonsten müsste die Polizei gegen sie vorsätzlich ebenfalls die gleichen Handlungen vorgenommen haben.

Dann wäre jedoch eine Dienstaufsichtsbeschwerde vorrangig zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-