So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 761
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Ich habe eine frage. Ich bin im offenen vollzug und habe 2/3

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine frage. Ich bin im offenen vollzug und habe 2/3 Mit weihnachtsamnestie bekommen. Der beschluss kam letzte woche
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Rheinland pfalz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Also der beschluss kam am letzten dienstag per fax in den offenen vollzug. Ich habe ende der woche bei der staatsanwaltschaft gefragt woran es liegt das ich noch nicht entlassen bin. Die ova haette versauemt meinen rechtsmittelverzicht zu faxen. In dem beschluss steht 1 woche. Wenn die woche abgelaufen ist kann ich dann gehen
Sehr geehrter Fragesteller,
ja Sie können spätestens nach der Woche gehen. Sie können aber auch dort anrufen und bitten, dass sofort der Rechtsmittelverzicht per Fax erklärt wird. Dann können Sie sofort nach Eingang des Faxes gehen.
Ich freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall erhalte ich von justanswer einen Teil der von Ihnen gezahlten Vergütung. Vielen Dank.
Beste Grüße
Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das habe ich getan aber meiner hat gefehlt wurde am freitag gefaxt mir liegt aber der beschluss nur als fax vor

Ihnen muss der Rechtsmittelverzicht vorliegen. Der Beschluss alleine ist nicht ausreichend. Wenn der Rechtsmittelverzicht per Fax da ist, reicht dies für die Entlassung.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, freue ich mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall erhalte ich von justanswer einen Teil der von Ihnen gezahlten Vergütung. Vielen Dank. Ihnen entstehen hierdurch keine weiteren Kosten.
Beste Grüße
Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Ralf Hauser und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.