So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15591
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Mietsrecht Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Mietsrecht
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Sehr geehrte Damen und Herren im Jahre 2016 wurde der Vertrag durch die Wohnungsbaugesellschaft unterzeichnet und jetzt sollen wir wegen Abriss aus unserem Wohnblock raus, haben aber noch keine schriftliche Kündigung erhalten.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn Ihr Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Abend, wir wohnen seit 2016 in unserem Wohnblock und müssen leider ausziehen. Nur wir haben bisher noch keine passende 4 Raum -Wohnung in unserer Wohnbereich gefunden. Und unser Vermieter möchte uns eine Sonder Kündigung aussprechen ist dieses Rechtens?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich gibt es seitens des Vermieters die Möglichkeit, eine sog. Verwertungskündigung auszusprechen. Allerdings muss der Vermieter hier natürlich die vorgeschriebenen Fristen, bei einem Mietbeginn im Jahre 2016 beträgt die Frist 6 Monate (§ 573 c Abs. 1 BGB), einhalten.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.Daraufhin weil nur noch 2 Mietsparteien mit uns im Wohnblock leben, hat die Wohnungsbaugesellschaft vor die Heizung abzudrehen, da es nicht mehr rentabel sei, so äußerte sich heute am Telefon der Vermieter.Und was meinte der Vermieter heute am Telefon mit einer Sonder-Kündigung, sofern wir noch nicht mal eine ordentliche Kündigung erhalten hatten.

Sehr geehrter Fragesteller,
wie ausführlich dargelegt ist nur eine Kündigung unter den genannten Voraussetzungen rechtlich korrekt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Also wäre die Sonder-Kündigung gerechtfertigt, wenn die Heizungen nicht mehr angestellt werden in der Heizperiode? (ab Oktober)

Sehr geehrter Fragesteller,
Sie wollen kündigen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Der Vermieter möchte uns kündigen in Form einer Sonder-Kündigung, wegen Abriss es steht aber noch keine Zeitangabe fest, wann.

Sehr geehrter Fragesteller,
ich wiederhole es nochmals:

Es gibt keine Sonderkündigung, sondern der Vermieter MUSS die genannten Fristen einhalten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Okay, vielen Dank.Und daraufhin in dieser gegebenen Zeit, darf der Vermieter auch nicht einfach die Heizung abstellen?

Sehr geehrter Fragesteller,

gern stelle ich Ihnen für weitere Fragen ein Angebot ein.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,
wenn Sie keine weitere Hilfe benötigen, sind Sie nunmehr bitte so freundlich und geben für meine Arbeit eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie zumindest so freundlich und teilen mit, was einer Bewertung meiner Arbeit für Sie entgegensteht ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.