So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 594
Erfahrung:  Bank und Kapitalmarktrecht
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Ich habe kürzlich einen Architekten beauftragt, mir bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe kürzlich einen Architekten beauftragt, mir bei einem Baugenehmigungsantrag zu helfen. Als ich das erste Mal mit ihm sprach, gab er mir einen Kostenvoranschlag für den Stundensatz. Er hat den Antrag für mich ausgefüllt und mir nun eine Rechnung zugeschickt. Ich findediese Stundenzahl zu hoch. Er sagte zunächst, eine Woche, d. h. 40 Stunden, würden leicht verbraucht, wenn er das Haus vermessen müsste. Es stellte sich tatsächlich heraus, dass der Vorbesitzer Zeichnungen des Gebäudes hatte, also musste er dies nicht tun. Daher finde ich seine 32-Stunden-Schätzung für das Zusammenstellen und Stempeln eines Bewerbungsformulars zu hoch. Er musste nichts entwerfen oder zeichnen. wie kann ich dieser Rechnung widersprechen? An wen kann ich mich wenden, um mich zu beraten, wenn mir zu viel berechnet wird? Handelskammer vieleicht? Er hat auch nicht die Stunden aufgeschlüsselt und erklärt, wie lange jede Aufgabe gedauert hat. Ich suche ein Briefvorlage die ich benutzen kann .

Sehr geehrter Fragesteller,

tatsächlich haben Sie die Möglichkeit, sich an die örtliche Architektenkammer zu wenden, um Honorarforderungen einer Prüfung zu unterziehen. Oft haben diese eine Streitschlichtungskammer.
Zunächst sollten Sie ihn jedoch direkt ansprechen/anschreiben und die Rechnung monieren. Einen Anspruch auf Aufschlüsselung der einzelnen Positionen haben Sie nicht, da Sie das Gesamtpaket "Baugenehmigungsantrag" gebucht haben.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Könnten sie mir helfen denn Brief zu schreiben denn ich an mein Architekt schreiben sollte ?

Sicherlich kann ich Sie hier unterstützen. Bitte denken Sie aber zunächst an die Bewertung (3 bis 5 Sterne), danke!

RA Moesch und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Super, wie mache ich weiter mit Ihrer Unterstützung?

Teilen Sie bitte noch mit, ob ich ein Schreiben direkt als Anwalt oder in Ihrem Namen vorbereiten soll. Dieses würde ich Ihnen dann morgen übermitteln.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
In meinem Namen reicht erstmals . Vielen Dank

Dann senden Sie mir bitte die Vertragsunterlagen mit dem Architekten (mit Ihren und seinen Kontaktdaten) an meine E-Mail-Adresse:***@******.***, vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Vielen Dank. Die Rechnung, die ich vom Architekten erhalten habe, habe ich dieser Nachricht beigefügt. Ich möchte rüberbringen, dass ich die Rechnung anfechte, weil er das Gebäude nicht vermessen musste und ich möchte eine Aufschlüsselung, damit ich die Architektenkammer dazu bringen kann, die Gesamtstunden zu validieren. Der Stundensatz war klar und ich habe kein Problem damit.

Bitte senden Sie Informationen an die benannte E-Mail-Adresse, da hier preisgegebene Informationen ggf. öffentlich gemacht werden können. Auch benötige ich (bitte per Mail!) Ihre E-MailAdresse, damit ich Ihnen den Entwurf des Forderungsschreibens übermitteln kann...

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ok, ich habe alles per email geschickt.

In Ordnung. Sie bekommen bis morgen eine Antwort!