So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2517
Erfahrung:  Rechtsanwalt/Fachanwalt
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Guten Abend! Mein Name ist Jürgen Eßfeld, und ich habe eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend! Mein Name ist Jürgen Eßfeld, und ich habe eine Frage zu einem "Festpreis". Unser Maler hat uns ein Angebot für den Hausanstrich unterbreitet, in dem 240 Std. + Material veranschlagt waren. 120 Std. Geselle und 120 Std. Azubi. Er hatte uns gebeten, € 4000,00 vorauszubezahlen, weil ein anderer Auftraggeber ihn mit Zahlungen hat hängen lassen. Wir haben uns auf diese Vorauszahlung und eine Gesamtsumme von € 13.200,00 geeinigt. Nun sind tatsächlich nur 137 Std. insgesamt verbraucht worden, wenn auch das Material sich aus bekannten Gründen verteuert hat. Der Auftragnehmer besteht auf die Zahlung der Summe von 13.200,00, obwohl dieser Betrag nachweislich über 80 Std. zuviel enthält. Muss ich den Betrag jetzt dennoch voll bezahlen? Vielen Dank ***** *****!
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Momentan nicht, nein.

Mein Name ist Hermes und ich bin seit 20 Jahren Anwalt im Vertragsrecht. Könnten Sie mir die Vereinbarung zukommen lassen?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok, das kann ich. Es dauert ein bisschen, weil ich es scannen muss.

kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Guten Abend! Anliegend übersende ich Ihnen das Dokument, dessen Bezeichnung der Inhalt des Dokuments bedeutet. Es geht um vier Einzeldokumente mit je zwei Seiten, vom Angebot bis zur Rechnung.

Das Angebot, welches Sie angenommen haben, führt doch die Einzelstunden auf mit Einzelpreis und Gesamtbetrag. Wenn entsprechend der Geselle oder Azubi weniger Stunden verbraucht hat als angegeben, so sind von Ihnen auch nur die tatsächlich erbrachten Stunden zu bezahlen.

Zudem ist auch angegeben, dass die Stundenzahl um 20 % variieren kann. Hier sind es mehr als 20 % aber so ist es nun einmal.

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne oben rechts (4-5) und stehe im Nachgang für Rückfragen zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.

Apropos von Pauschal oder Festpreis kann keine Rede sein bzw. gibt das Angebot nichts her!

Haben Sie Rückfragen? Anderenfalls bin ich nur noch 5 Minuten online.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich werde zunächst € 6000 zahlen und nochmal mit dem Auftragnehmer reden.

danach morgen wieder

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Schönen Feierabend!

gerne. Danke. Bitte noch bewerten oben rechts durch Anklicken der Sterne (4-5).

alva3172015 und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ich hoffe, Sie waren zufrieden. Gute Nacht