So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15592
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, darf ich bei der Umsatzsteuernachschau bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , darf ich bei der Umsatzsteuernachschau bei Gemeinschaftskonto mit Lebenspartner die Einnahmen und Ausgaben meines Ehemannes schwärzen ? Das geht sie ja nichts an
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): noch keine … es wurde gefordert und meine Frage ist jetzt wie ich mich verhalten soll
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): eigentlich geht es um ein Firmenwagen der gekauft wurden ist und darauf wurde eine Umsatzsteuerumschau beauftragt. Das Finanzamt möchte mir das Auto nicht anerkennen

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau fordert denn das FA ? Warum wird denn das Auto nicht anerkannt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Alle Kontoauszüge für das erste und zweite Quartal 2022 . Das Auto wird nicht anerkannt , weil ich zwei Firmen habe , aber auch zwei Auto … 1 ElektroAuto für privat und Umsatzsteuer freie Tätigkeit ( VW Langzeitabo und ein neues Firmenauto für die Umsatzsteuer Tätigkeit ( mit fahrtenbuch ) . Ich habe den Finanzamt alles auf gelistet . Die Ausgaben über Quittungen nachgewiesen . Ich habe das neue Auto als Finanzierung laufen .
Leider habe ich erst seit Mai ein eigenständiges Firmenkonto. Da könnte ich auch die Auszüge einreichen. Vielen Dank ***** ***** Grüßen Sandra Marsell

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Sofern die Buchungen, die zum Nachweis dienen sollen auf dem Kontoauszügen ersichtlich sind, können alle andere Buchungen, vor allem auch die Ihres Mannes, geschwärzt werden.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich hierzu noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Darf überhaupt ein Firmenwagen abgelehnt werden ?

Sehr geehrter Fragesteller,

nein, wenn es tatsächlich ein Firmenwagen ist. Ich gehe davon aus, dass das FA an der "Qualifizierung als Firmenwagen" Zweifel hat.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was heißt das genau ? Wie kann ich dem entgegen wirken ?

Sehr geehrter Fragesteller,

das Problem bei Ihnen wird sein, dass das neue Fahrzeug, ggf. das werthaltigere, sich der Tätigkeit nicht zuordnen lässt. Sie müssten also mit Fahrtenbuch nachweisen, dass die Fahrten beruflich veranlasst sind und auch alle Ausgaben müssten über das Geschäftskonto laufen.

Gleiches gilt für das zweite Fahrzeug. Auch hier muss die Nutzung für die gewerbliche Tätigkeit nachgewiesen werden. Es darf keine "Vermischung" geben, sonst erkennt das FA es nicht an.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Das zweite Fahrzeug für die Umsatzsteuer freie Tätigkeit, ist ein Auto Abo und wurde bislang von mir nicht abgesetzt . Für das Firmenfahrzeug führe ich selbstverständlich ein Fahrtenbuch . Das liegt dem Finanzamt auch vor . Es sind halt bislang nur wenige Monate und seit dem ist auch ein Firmenkonto Vorhanden.

Sehr geehrter Fragesteller,
ich muss Ihnen leider ein Angebot für weitere Antworten einstellen, da wir uns immer weiter von der Ausgangsfrage " darf ich bei der Umsatzsteuernachschau bei Gemeinschaftskonto mit Lebenspartner die Einnahmen und Ausgaben meines Ehemannes schwärzen ?".

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es schon eine Begründung vom Finanzamt, warum man das FZ nicht anerkennen will ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Leider nein , wir haben das Gefühl das er jetzt sucht … so dass es es nicht anerkennen muss . Das Auto habe ich bereits im 2 Quartal geltend gemacht und warte nun auf mein Geld . Ich habe wie gesagt alle Einnahmen und Ausgaben tabellarisch dargestellt und dazu noch die Belege raus gesucht . Die wollte er wohl garnicht . Dann meinte der Steuerberater er möchte gerne noch ein persönliches Gespräch haben …daraufhin rief ich ihn heute an . Er war sehr pampig und unfreundlich und meinte dann noch ich soll zum Termin meine Kontoauszüge mitbringen . Es ist schon alles sehr komisch und ergibt für mich keinen Sinn , das ich ja das Auto nicht bar bezahlt habe … sondern finanziert .
Ich weiß einfach jetzt nicht wie ich mich verhalten soll .

Sehr geehrter Fragesteller,

vielleicht warten Sie jetzt erst einmal ab, wie die finale Entscheidung ausfällt. Wenn die Unterlagen dokumentieren, dass Sie das Fahrzeug überwiegend für die Tätigkeit nutzen, dann muss es auch anerkannt werden.
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass