So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7135
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, bin diese Woche krankgeschrieben. Ein Kollege hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bin diese Woche krankgeschrieben. Ein Kollege hat anscheinend so viel Zeit und nichts Besseres zu tun als mein WhatsApp Status zu verfolgen. Kann das rechtliche Folgen haben? Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Während der Krankschreibung dürfen Sie grundsätzlich nach Ihrem freien Belieben einen Status auf Whatsapp posten. Ihr Kollege hat das Recht, diesen zu verfolgen, da der Whatsapp-Status öffentlich ist.

Krankschreibung bedeutet nicht, dass Sie sich tatenlos zu Hause aufhalten müssen. Vielmehr dürfen Sie alles tun, was Ihre Genesung nicht behindert und dementsprechend auch auf Whatsapp Ihren Status posten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für die Info. Er hat halt meine online Zeiten verfolgt. Was ich sowieso unverschämt finde. Und mir unterstellt nicht zu glauben das ich krank sei. Was mir persönlich egal ist. Ich verstehe mich mit dem Kollegen aber das geht meiner Meinung nach ein Schritt zu weit.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich kann Ihre Empfindungen nachvollziehen, gleichwohl besteht hier in rechtlicher Hinsicht kein Angriffspunkt, weder zu Ihren Lasten noch zu Lasten Ihres Kollegen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Klicken Sie bitte die Bewertungssterne noch an?

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.