So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42082
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Hallo, ich vermute, dass ich einen geringfügigen Wasserschaden im Bad habe: Es tropft alle 4 Minuten ein Tropfen aus der Decke. Das wollte sich die Hausverwaltung heute anschauen. Ich bin extra 2 Stunden früher von der Arbeit heimgefahren, um dann zuhause per WhatsApp zu lesen, dass der Termin auf Freitag Abend geschoben wird. Ich war zum Zeitpunkt der Whatsapp bereits auf dem Heimweg im Auto (25 Minuten vor Terminbeginn). Kann ich den Verdienstausfall als einmaligen Mietminderungsgrund setzen? Ich bin etwas verärgert über die kurzfristige Terminänderung. Beste Grüße und danke vorab
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Der Mietvertrag? Im Mai 2021.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, ich wollte nur kurz nachfragen. Ich denke, ich brauche keine langwierige Beratung, da es hier nur um 2h Verdienstausfall geht (2x 13,30€ netto plus extra Fahrkosten, weil ich dort noch einen Termin in der Nähe gehabt hätte, wo ich jetzt extra hinfahren muss)

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn der Termin grundlos verschoben wurde, dann haben Sie nach § 280 BGB einen Anspruch auf Schadensersatz. Wenn Sie vergeblich die Fahrt angetreten haben und Ihnen dadurch ein Schaden entstanden ist, dann haben Sie Anspruch auf Ersatz des Verdienstausfalles.

Der Schadensersatzanspruch hat aber mit der Minderung der Miete nichts zu tun. Die Minderung nach § 536 BGB können Sie dann vornehmen, wenn die Mietsache mangelhaft ist und Sie durch desen Mangel beeinträchtig werden (Feuchtigkeit im Bad oder Schimmelbefall).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Der Hausverwalterin ist spontan etwas dazwischengekommen. Das ärgert mich, da ich ansonsten ja hätte in der Arbeit bleiben können und dann direkt zum nächsten Termin hätte fahren können, der in der Nähe der Arbeitsstelle liegt. Wie müsste ich das mit dem Schadensersatz anstellen? Es geht ja nicht gerade um eine große Summe (2h Assistentengehalt ist nicht gerade viel...), mir geht es da eher ums Prinzip.

Sehr geehrter Ratsuchender,

es kommt hier darauf an was der Hausverwaltung dazwischen gekommen ist, also ob die Hausverwaltung ein verschulden trifft. Schadensersatz können Sie grundsätzlich nur dann verlangen, wenn die Hausverwaltung ohne einen trifftigen Grund den Termin abgesagt hat.

Das hat zur Folge, dass Sie in einem ersten Schritt die Verwaltung auffordern müssten Ihnen den Grund genauer darzulegen. Kann oder will die Verwaltung dies nicht, dann sollten Sie schriftlich den Schadensersatzanspruch mit der Bitte um Begleichung innnerhalb der nächsten 14 Tage ab Briefdsatum geltend machen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich UÍhnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Besten Dank für die schnelle Antwort! Kann ich den Schadensersatzanspruch in einem formlosen Brief anfordern?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe meinen Stundensatz ausgerechnet, das wären für diesen Monat durch den Arbeitsausfall 2x 13,26€ plus einmalig Fahrtkosten. Kann ich das dann der Hausverwaltung in Rechnung stellen, wenn sie keinen triftigen Grund nennen kann?

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja das können Sie in Rechnung stellen, aber nur wenn die Hausverwaltung ein Verschulden trifft.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Besten Dank für Ihre Hilfe, das war sehr hilfreich und interessant für mich! Freundliche Grüße!

Gerne!!