So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15588
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich habe gegen Ende letzten Jahres ein Prozessor auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe gegen Ende letzten Jahres ein Prozessor auf Ebay Kleinanzeigen bei einer Privatperson gekauft und via Paypal Freunde bezahlt. Am nächsten Tag erhielt ich von Ebay die Nachricht, dass es sich bei dem Verkäufer wohlmöglich um Betrug handelte und ich mit dem Erhalt der Ware nicht rechnen soll. Also bestellte ich mir woanders einen neuen. Diesen habe ich ca 1 Woche später erhalten und direkt eingebaut. Am selben Tag brachte meine mutter von der Poststelle ein Paket mit, welches an mich adressiert war. Darin befand sich der Prozessor, welchen ich zuerst kaufte. Ich freute mich, dass ich mein Geld nicht verloren hatte.. anschließend stellte ich den Prozessor bei Ebay Kleinanzeigen online, da ich ihn ja auch nicht zurücksenden konnte (hatte ich ja bei einer Privatperson gekauft). Letztendlich verkaufte ich diesen an einen ehemaligen Arbeitskollege. Ein halbes Jahr später wurde ich von der Polizei vorgeladen. Der Verkäufer von Ebay Kleinanzeigen hatte vermutlich mit den Personen-, bzw Rechnungsdaten einer anderen Frau den Prozessor, welchen ich erst kaufte in einem Onlineshop bestellt und an meine Adresse liefern lassen. Nun möchte dieser Onlineshop das Geld von mir, wobei ich dafür ja nun wirklich nicht verantwortlich bzw unschuldig bin. Ich kaufte diesen ja regulär auf Ebay Kleinanzeigen und bezahlte dafür
Fachassistent(in): Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Fragesteller(in): Chatverläufe, die Nachrichten von Ebay und die Paypal Transaktion
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): erstmal nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau wird Ihnen denn vorgeworfen ? Kam das Paket mit dem Prozessort auch tatsächlich von dem Verkäufer bei dem Sie gezahlt hatten ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mir wird vorgeworfen, dass ich die Daten der Kundin als Rechnungsadresse angegeben haben soll.
Von welchem Absender das Paket kam, weiß ich nicht, ist ja schon einige Zeit her. Zu dem Zeitpunkt habe ich einen Computer zusammengebaut und täglich mehrere Pakete erhalten.. da schaut man ja auch nicht bei jedem auf den Absender

Sehr geehrter Fragesteller,
verstehe ich Ihre Angaben richtig, dass die Ware zwar an Sie geliefert wurde, aber letztlich der Shop kein Geld erhalten hat ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja das ist richtig. Das Geld, welches ich für den Prozessor bezahlt habe ist ja an den Ebay Verkäufer gegangen, welcher dann den Prozessor bei dem Onlineshop mit falschen Rechnungsdaten und meiner Lieferadresse kaufte

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Oje, ich habe leider keine guten Nachrichten für Sie. Sie werden leider den Prozessor an den Shop zahlen müssen. Denn Sie haben eine Ware / Leistung von dem Shop erhalten, ohne dass Sie hierfür an den Shop eine Gegenleistung gezahlt haben. Damit liegt ein Anspruch aus sog. ungerechtfertoigter Bereicherung (§ 812 BGB) vor. Sie selbst müsste den gezahlten Kaufpreis von "Ihrem" Verkäufer zurückfordern.
Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nur leider kann ich das Geld von dem Verkäufer nicht zurückfordern, da der Paypal Account mit einer anonymen Emailadresse verknüpft ist und ich so keine möglichkeit habe..

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist sehr schlecht, weil der Schaden dann leider bei Ihnen bleibt. Es sei denn Sie erstatten Ihrerseits Strafanzeige, dann kann die Polizei die Daten Ihres Verkäufers ermitteln.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.