So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15546
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Muss ich der PKV eine Psychoterhapie melden wenn ich sie

Kundenfrage

Muss ich der PKV eine Psychoterhapie melden wenn ich sie selbst bezahlt habe? ich dachte das muss ich nicht. Die PKV verlangt jetzt eine Aussage von meinem Therapeuten wie lange er mich schon behandlet, muss er jetzt der KV mitteilen dass ich bevor ich die PKV abgeschlossen habe schon bei ihm war, wenn die Therapie von mir selbst bezahlt wurde?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): vielleicht noch eines: es ging dabei um eine sehr leichte diagnose
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,
geht es bei der PKV ggf. um die Prüfung der gemachten Gesundheitsangaben ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
die pkv stellt dem therapeuten diese fragen weil ich jetzt die rechnungen eingereicht habe (natürlich nur die die ich bekommen habe seitedm ich bei der pkv mitgleid bin) und ich frage mich ob ich andere angaben hätte machen müssen bzw. was passiert wenn mein therapeut der pkv schreiben würde dass ich schon merehre jahre dort bin und ob er das muss.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Korrigieren Sie mich bitte, wenn ich Sie falsch verstanden habe, aber wenn Sie mit der Therapie schon VOR Versicherungsbeginn begonnen haben, dann hat die Versicherung ein berechtigtes Interesse an diesen Informationen. Es geht in diesem Fall um die Prüfung, ob aufgrund von Vorerkrankungen überhaupt Versicherungsschutz gewährt werden muss.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich denn hierzu noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass