So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26687
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo Frau Wilson, Ist eine stufenweise Wiedereingliederung

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Wilson, Ist eine stufenweise Wiedereingliederung bei einem neuen Arbeitgeber möglich? Im Netz stehen unterschiedliche Sachen
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Auf unbestimmte Zeit mit 6 Monaten probezeit
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Bin jetzt seit 6 Monaten krank Burn out und Depression
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mein alter Job ist extrem stressig und ich habe etwas passendes gefunden
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Die Probezeit ist übrigens rum
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mein Arzt stimmt einer Wiedereingliederung zu. Spielt da die Krankenkasse mit?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Die durchschnittliche Wartezeit soll 8 Minuten betragen. Bei mir sind es schon 90

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Eine Wiedereingliederung wäre theoretisch möglich, wird jedoch in der Praxis nicht erfolgen.

Denn eine Wiedereingliederung ist nur nach langer Krankheit möglich.

D. h. der neue Arbeitgeber müsste Sie bei Krankheit einstellen und dort müssten Sie mind. 12 Wochen krank sein.

Eine Wiedereingliederung beim neuen AG wegen Krankeitszeiten beim alten AG ist jedoch nicht möglich.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 5 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Naja mit einer kleinen Unterbrechung warich insgesamt 1 Jahr krank. Das ist doch ziemlich lange oder?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für die erste Rückmeldung

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank.
Stehen Sie morgen zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr für ein Telefonat in Ihrer Sache zur Verfügung?
Gerne will ich Sie in diesem Zeitfenster anrufen, um mit Ihnen Ihr Anliegen zu besprechen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ok. Ginge auch um 10 oder 11 Uhr?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
ich würde Sie gegen 11 Uhr anrufen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Perfekt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für das freundliche Telefonat.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Fachlich ganz schwach

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen herzlichen Dank.

Das ist aber eine sehr freundliche Rückmeldung von Ihnen.

Davon haben Sie gar nichts erwähnt, als Sie mich nahezu 15 Minuten im Telefonat mit sämtlichen Fragen Ihrerseits "gelöchert" haben.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Und Sie sehen jetzt aus wie ein schweizer Käse nach der Löcherung?
Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so schlau als wie zuvor. Natürlich habe ich sie für 50 € Ahnungslosigkeit erstmal labern lassen