So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA NAWAZ.
RA NAWAZ
RA NAWAZ,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 166
Erfahrung:  Expert
113686835
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA NAWAZ ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Erholungsreise für mich gebucht.

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe eine Erholungsreise für mich gebucht. Ein Attest über erholungsbedürftigkeit wurde vom Arzt ausgestellt. Meine Tochter wird von Mutter und Vater im wöchentlichen Wechsel betreut(wechselmodel). Die Mutter befindet sich zum Zeitpunkt der Reise nicht in Deutschland. Ich müsste meine Tochter deshalb während der Schulzeit mitreisen lassen. Kann ich meine Tochter von der Schule für 1woche beurlauben.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): In Sachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Kunde,

ich bedanke ***** *****ür die Frage. Welche Klasse besucht Ihre Tochter?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die Klasse 3
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ein Telefonat ist nicht möglich im Moment
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Können Sie mir bei der Frage hier behilflich sein.
Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hätte ich zwar empfohlen, aber dann gerne auch schriftlich.

§ 62 Abs.2 Nr.6 Schulgesetz regelt:

Die oberste Schulaufsichtsbehörde wird er-
mächtigt, durch Rechtsverordnung Schulordnun-
gen über Einzelheiten des Schulverhältnisses und
Prüfungsordnungen zu erlassen.

In den Schulordnungen können insbesondere
geregelt werden der Umfang der Pflicht zur Teilnahme am
Unterricht und an den sonstigen schulischen
Veranstaltungen einschließlich der Befreiung
von der Teilnahme, Beurlaubung und Schul-
versäumnisse.

In der Schulbesuchsordnung wird in § 4 Abs.3 Nr.1

Ein Schüler kann nur in besonderen Ausnahmefällen vom Schulbesuch beurlaubt werden. Als Beurlaubungsgründe können insbesondere anerkannt werden wichtige persönliche oder familiäre Gründe und Anlässe.

Es ist daher eine Ermessensentscheidung der Schule. Sie haben keinen Anspruch. Sie müssen Ihren Antrag umfangreich bei der Schulleitung stellen.

Ich bitte um eine positive Bewertung, denn nur so werde ich für meine Tätigkeit entlohnt.

MfG

RA Nawaz

Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 15 Tagen.

§ 62 Abs.2 Nr.6 Schulgesetz ist regelt:

Die oberste Schulaufsichtsbehörde wird er-
mächtigt, durch Rechtsverordnung Schulordnun-
gen über Einzelheiten des Schulverhältnisses und
Prüfungsordnungen zu erlassen.

In den Schulordnungen können insbesondere
geregelt werden der Umfang der Pflicht zur Teilnahme am
Unterricht und an den sonstigen schulischen
Veranstaltungen einschließlich der Befreiung
von der Teilnahme, Beurlaubung und Schul-
versäumnisse.

In der Schulbesuchsordnung wird in § 4 Abs.3 Nr.1 geregelt:

Ein Schüler kann nur in besonderen Ausnahmefällen vom Schulbesuch beurlaubt werden. Als Beurlaubungsgründe können insbesondere anerkannt werden: wichtige persönliche oder familiäre Gründe und Anlässe.

Es ist daher eine Ermessensentscheidung der Schule. Sie haben keinen Anspruch. Sie müssen Ihren Antrag umfangreich bei der Schulleitung stellen.

Ich bitte um eine positive Bewertung, denn nur so werde ich für meine Tätigkeit entlohnt.

MfG

RA Nawaz

Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 15 Tagen.

Ich bitte um eine Bewertung, denn ich habe Arbeitszeit aufgewendet, um diese Frage zu beantworten. Danke.

Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, bitte ich um eine positive Bewertung.

Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sind Sie noch da? Ich habe eine wichtige Information für Sie. Das könnte Ihnen helfen. Damit werden Ihre Probleme gelöst!