So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2535
Erfahrung:  Rechtsanwalt/Fachanwalt
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Das Kindergeld für meine an anderen Wohnorten studierenden

Diese Antwort wurde bewertet:

Das Kindergeld für meine an anderen Wohnorten studierenden Söhnen wurde in einem seit Juli 2021 dauernden Widerspruchverfahren mit der Begründung abgelehnt, dass ich keine Antragsunterlagen vorgelegt hätte. Tatsächlich stimmt, dass ich sie nach einem Wechsel der zuständigen Familienkasse innerhalb einer zweiwöchigen Frist im August 2022 nicht nochmals vorlegte. Der Eingang meines Antrages per Mail würde mir jedoch auch zuvor nie bestätigt. Ich habe für die Einreichung einer Klage dagegen nur noch bis zum 19.09. Zeit. Macht diese Sinn und ist das in der Kürze überhaupt zu bewerkstelligen oder kann ich neue Anträge rückwirkend stellen. Nunmehr beläuft sich das ausstehende Kindergeld auf 8.380€.
Fachassistent(in): Über welche Art von Klage sprechen wir genau?
Fragesteller(in): Klage gegen die Ablehnung des Kindergeldes.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Beide Söhne sind über 18 und unter 25 und studieren in anderen deutschen Städten (einer eab Oktober 22 nun ein Auslandssemester in Japan). Für beide erhielt ich bis inkl. Juni 2021 Kindergeld. Die Aufforderung zur Neubeantragung ging nicht bei mir ein, so dass ich nach der Ablehnung der Weiterzahlung in Widerspruch gegangen bin. (Dabei hatte ich für den jüngeren Sohn erst zu Studienbeginn im Oktober 2020 einen Antrag auf Kindergeld gestellt).Nach meiner Meinung muss man meine beiden Antrag erhalten haben, weil der Wohnortwechsel (nur der Vater wechselte den Wohnort von Polen zu Tschechien) als Grund für den Wechsel der zuständigen Familienkasse angegeben wurde. Ich selbst arbeite im öffentlichen Dienst.

Mein Name ist Hermes und ich bin Anwalt für Steuerrecht seit über 20 Jahren, auch Fachanwalt und Berater für Steuerrecht-auch international. Könnten Sie die Ablehnung der FK übersenden bitte?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Herr Hermes,
das kann ich leider erst morgen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Können wir morgen telefonieren? Ich zahle gerne die 51€. Momentan habe ich keinen Zugang zu meinen Unterlagen.

Klar. Dann müssten Sie den Premium Service buchen und mir Ihre Telefonnummer übersenden.

Sind Sie noch da?

alva3172015 und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ja, ich bin da!