So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15692
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, meine Ex Freundin und ich haben uns eine Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Ex Freundin und ich haben uns eine Wohnung zusammen gemietet die nach 1 Monat wegen einer Trennung gekündigt wurde. Meine Ex Freundin zog schon 2 Monate vor Ablauf der Kündigungsfrist aus, ließ aber einige Gegenstände wie Möbel und Bett noch zurück. Die Wohnung wurde zum letzten Monat gekündigt und bisher hat sie noch nicht ihre Sachen raus geholt oder den Schlüssel abgegeben. Jetzt setzt unser ehemaliger Vermieter mir die Pistole auf der Brust, weil sie nicht mehr erreichbar ist aber ich kann doch auch nicht einfach ihre Sachen raus holen und wegwerfen oder?
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,
was bedeutet denn "nicht erreichbar ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo Frau Graas,
mich selbst hat sie überall blockiert was die Telekommunikation angeht und der Vermieter kann sie eben so wenig per Telefon oder WhatsApp erreichen. Ebenso wissen wir auch beide keine neue Adresse

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Das Problem ist, dass bei einem gemeinsamen Mietvertrag auch beide verpflichtet sind, die Wohnung zu räumen. Räumt also die Ex nicht und räumen Sie auch nicht, kann der Vermieter zum einen weiterhin Miete verlangen und zum anderen auch Räumungsklage erheben.

Dies bedeutet, dass Sie die Dinge der Ex grundsätzlich räumen dürfen. Wenn es sich aber um Gegenstände von gewissem Wert handelt, dürfen Sie diese nicht entsorgen, sondern müssten diese zwischenlagern. Anderenfalls würden Sie sich schadensersatzpflichtig machen.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich selbst habe geräumt, zumindest alles was meine Gegenstände angeht. Ebenso habe ich meine Schlüssel wieder zurückgegeben an den Vermieter. Leider war dieser zum Zeitpunkt des Auszugs im Urlaub weswegen ich diese nur im Briefkasten hinterlegen konnte und es keine Abnahme der Wohnung gab. Heißt also ich selbst habe keine Gegenstände mehr vom Vermieter und auch kein eigenen Besitz mehr in der Wohnung.Heißt das nun, dass ich mich um die Räumung bzw Lagerung kümmern MUSS oder kann ich meine Hände in Unschuld waschen und sagen ich habe von meiner Seite aus alles erfüllt und um den Rest muss sich der Vermieter kümmern?

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haften aber für die komplette Räumung !Sie müssten die Räumung organisieren, sonst belieben auch Sie aufgrund der gemeinsamen Haftung in der Mietzahlungsschuld.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Okay das ist blöd aber dann weiß ich nun Bescheid.
Muss ich nun auch für neue Schlösser sorgen, da meine Ex Freundin die Schlüssel auch nicht abgegeben hat?

Sehr geehrter Fragesteller,

für die Kosten müssten Sie leider auch aufkommen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.