So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22783
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Am 31.7.23 verstarb meine Mutter in einem Pflegeheim. Anfang diesen Monats war ich mit meinen Kindern beim Notar, um das Erbe auszuschlafen. Jetzt bekomme ich eine Abrechnung vom Pflegeheim. Muss ich die begleichen? Vielen Dank für die Antwort Katharina
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, das Wesentliche hab ich erwähnt
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage. Sehr gerne kann ich Ihnen die folgende erste rechtliche Orientierung geben:Zunächst mein Beileid.Nach Paragraph 1922, 1967 BGB gehen sämtliche Verbindlichkeiten des Erblassersauf den Erben überDie Rechnung des Pflegeheims stellt eine solche Nachlassverbindlichkeit dar.Wenn Sie das Erbe ausgeschlagen haben, sind Sie als Erbe nicht vorhanden, ebenso nicht ihre Kinder.Sie haften daher nicht für Verbindlichkeiten des Erblassers, müssen daher auch die Rechnung nicht begleichen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank Eine Frage hab ich nun doch noch. Kann ich meinen Bruder, zu dem ich keinen großen Kontakt habe, verpflichten, sich an den Bestattungskosten unserer Mutter zu beteiligen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bitte keinen Anruf
Die Bestattungskosten gehen nach anderen Regeln. Zwar haftet auch der Erbe nach Paragraph 1968 BGB für die Bestattungskosten, weitere Rechtsgrundlage sind jedoch die Bestattungsgesetze der Länder. Danach haften die Kinder ebenso. Selbstverständlich haftet er anteilig mit
Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.