So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 42079
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir wollen ein Haus kaufen, dass derzeit an eine junge

Kundenfrage

Wir wollen ein Haus kaufen, dass derzeit an eine junge Familie vermietet ist und Eigenbedarf anmelden. Was müssen wir bedenken?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Juli 2019, Einzug Oktober 2019
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): junge Familie mit 3 kleinen Kindern. Hunde wohnen auch im Haus. Der Mann ist Hundetrainer
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie in das Haus einziehen wollen, dann ist dies ein Grund für eine Eigenbedarfskündigung.

Die Kündigungsfrist selbst beträgt 3 Monate. Sie müssen allerdings damit rechnen, dass die Familie einen Härtewiderspruch erheben und die Fortsetzung des Mietvertrages verlangen kann. Begründet werden kann der Widerspruch damit, dass keine angemessene Ersatzwohnung gefunden wird. Kinder und Hunde können natürlich den Kreis der in Betracht kommenden Wohnungen stark einschränken.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Können Sie uns einen Rat geben, was wir am besten tun können?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Am Besten sollten Sie versuchen mit den Mietern einen Aufhebungsvertrag zu schließen. Um hier die Mieter zu motivieren sollten Sie Ihnen auch einen Abstand anbieten wenn sie schnell und pünktlich ausziehen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nur zur Ergänzung: Ob eine Eigenbdarfskündigung möglich ist hängt natürlich vom konkreten Inhalt des Mietvertrages ab.