So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA NAWAZ.
RA NAWAZ
RA NAWAZ,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 170
Erfahrung:  Expert
113686835
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA NAWAZ ist jetzt online.

Meine mutter, 82, zeigt die syptomer eines grandios-malingen

Kundenfrage

meine mutter, 82, zeigt die syptomer eines grandios-malingen Narzissmus, der sie immer unfähiger macht, ihr Leben verfünftig zu organisieren. So empfindet sie das Regeln finanzieller Angelegenheiten als unzumutbar und ist daher fast pleite. Hilfe wird abgelehnt und Nachbarn um Essen und Trinken angebettelt. Ab wann ist man nicht mehr zurechnungsfähig bzw der Gesellschaft nicht nicht mehr zumutbar?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): sie lebt in spanien
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 25 Tagen.
Sehr geehrter Kunde,Ich bedanke ***** ***** die Frage.Sie müssen einen Antrag auf eine gesetzliche Betreuung stellen.Dies tun Sie beim Betreuungsgericht.Ob Ihre Mutter sodann als nicht mehr Geschäftsfähig angesehen wird, wird im Einzelfall entschieden. Ihre Erzählung zeigt aber, dass der Antrag erfolgen haben könnte.Ich bitte um eine positive Bewertung, denn nur so werde ich für meine Tätigkeit entlohnt.Mit freundlichen GrüßenRechtsanwalt Nawaz
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank! Bleibt nur die Frage bezüglich des Wohnortes (Spanien)
Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 24 Tagen.

Das Amtsgericht Schöneberg ist zuständig in Betreuungs- und Unterbringungssachen bei volljährigen Betreuungsbedürftigen oder Pfleglingen , die im Ausland leben und entweder die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder die der Fürsorge durch ein deutsches Gericht bedürfen (§§ 104 Abs. 1 Nr. 1, 272 Abs. 1 Nr. 4, 313 Abs. 1 Nr. 4 FamFG).

Experte:  RA NAWAZ hat geantwortet vor 24 Tagen.

Ich bitte um eine positive Bewertung, denn nur so werde ich für meine Tätigkeit entlohnt.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt Nawaz