So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 45979
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo ist es sinnvoll einen Mietvertrag zu machen, wenn man

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ist es sinnvoll einen Mietvertrag zu machen, wenn man das Haus an den Sohn Vererbt hat und ein lebenslanges Wohnrecht hat.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir bezahlen 500€ freiwillig, weil auf dem Haus bei der Übergabe noch ein Darlehen bestand, das der Sohn übernommen hat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, es bedarf unter den gegebenen Umständen nicht des Abschlusses eines Mietvertrages.

Ihnen ist ein lebenslanges Wohnrecht eingeräumt worden.

Dieses Wohnrecht verschafft Ihnen das ausschließliche Besitz- und Nutzungsrecht an dem auf den Sohn übertragenen Haus.

Dieses Wohnrecht besteht mit Ausschlusswirkung gegenüber dem Sohn als dem (neuen) Eigentümer.

Ein Mietvertrag ist daher von vornherein nicht erforderlich!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne auf der rechten Seite der Bewertungsleiste) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ist es sinnvoll oder ein Vorteil für den Sohn wenn er die Steuererklärung machen muss,einen Mietvertrag vorzulegen?
Wir bezahlen freiwillig 500€,weil auf dem Haus bei Übergabe noch ein offenes Darlehen war.

Nein, hierbei würden für Ihren Sohn keine (einkommens)steuerlichen Vorteile entstehen, denn etwaige Einkünfte aus einer Vermietung unterlägen der Besteuerung nach den gesetzlichen Regelungen des EStG.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne auf der rechten Seite der Bewertungsleiste) an, denn nur mit Abgabe der Bewertung werde ich von Justanswer für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke,sie haben mir schon weiter geholfen und brauche keinen Rückruf mehr

In Ordnung!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt